flatex select

Mit unserem selectpartner Morgan Stanley
handeln Sie im außerbörslichen Direkthandel
ausgewählte Produkte zum Dauer-Nulltarif.

Wertpapierhandel muss nicht teuer sein!

Deshalb hat sich die biw AG (für die die flatex GmbH als vertraglich gebundener Vermittler gemäß §2 Abs. 10 KWG tätig ist) entschieden, mit Morgan Stanley eine langfristige Partnerschaft einzugehen. Das ermöglicht es flatex-Kunden, ab 500 EUR Ordervolumen monatlich bis zu 1000 Orders vollkommen gebührenfrei zu handeln. Die Ordergebühr trägt in diesem Fall Morgan Stanley für Sie.

Badge 0,00€ Handeln

Ihre Vorteile bei
unserem selectpartner

  • Keine Ordergebühren ab Ordervolumen von über 500 €
  • Keine versteckten Kosten
  • Bis zu 1000 Orders pro Monat gebührenfrei handeln


Zu den Produkten

Ihre Option: flatex select

Die flatex select Faktorzertifikate emittiert von Morgan Stanley & Co. Int. plc1

Mehr Möglichkeit für die Märkte
Die größte Auswahl an Faktorenzertifikaten von Morgan Stanley

0 EUR Handel
Mini Futures, OpenEnd & Term Turbos und Faktorzertifikate unseres selectpartners Morgan Stanley & Co. Int. plc
ab 500 EUR Ordervolumen - bis zu 1000 Orders monatlich gebührenfrei im außerbörslichen Direkthandel.

Weitere Informationen

 

Mehr Möglichkeit für die Märkte
Die größte Auswahl an Faktorenzertifikaten von Morgan Stanley

0 EUR Handel
Mini Futures, OpenEnd & Term Turbos und Faktorzertifikate unseres selectpartners Morgan Stanley & Co. Int. plc
ab 500 EUR Ordervolumen - bis zu 1000 Orders monatlich gebührenfrei im außerbörslichen Direkthandel.

Weitere Informationen

Kooperation flatex und Morgan Stanley

Morgan Stanley steigt mit flatex als Kooperationspartner in den deutschen Markt für Derivate und Optionsscheine ein. Der Geschäftsführer der flatex, Niklas Helmreich sowie der Executive Director von Morgan Stanley, Dirk Grunert stehen zu den Inhalten der Kooperation im Interview Rede und Antwort.

Welche Möglichkeiten sich Ihnen dabei bieten und wie Sie davon profitieren können, erfahren Sie im Video.


Morgan Stanley steigt mit flatex als Kooperationspartner in den deutschen Markt für Derivate und Optionsscheine ein. Der Geschäftsführer der flatex, Niklas Helmreich sowie der Executive Director von Morgan Stanley, Dirk Grunert stehen zu den Inhalten der Kooperation im Interview Rede und Antwort.

Welche Möglichkeiten sich Ihnen dabei bieten und wie Sie davon profitieren können, erfahren Sie im Video.

1 Die flatex GmbH ist ein Online Broker und handelt als vertraglich gebundener Vermittler (im Sinne des § 2 Abs. 10 Kreditwesengesetz) namens und auf Rechnung der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG. Die flatex GmbH bietet von Morgan Stanley & Co. International plc emittierte Wertpapiere unter dem Namen "flatex" an. Der Anleger in diesen Produkten ist weiterhin dem Kreditrisiko der Emittentin, d.h. der Morgan Stanley & Co. International plc, ausgesetzt. Daher trägt der Anleger bei einer Insolvenz der Morgan Stanley & Co. International plc ein erhebliches Kapitalverlustrisiko bis hin zum Totalverlust. Gleichzeitig bietet die flatex GmbH den Investoren eine umfassende Kundenbetreuung einschließlich einer Kundenhotline zu den verschiedenen Wertpapierarten an und ist bei der Auswahl, Vermarktung und dem Angebot der zu emittierenden Wertpapiere involviert. Die flatex GmbH und die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG erhalten für ihre Leistungen Gebühren von Morgan Stanley & Co. International plc.