amplitude-progress amplitude applepodcasts arrow_back arrow_back arrow_down arrow-right-line arrow_top bubble_nase_leftbubble_nase_right-black bubble_nase_right-grey bubble_nase_right-orange bubble_nase_right-white bubble_nase_right calendarcfds check-black check-green check-grey check-orange check-white check close cross icon_download_default icon_download_doc icon_download_eps erste_schritte_01 erste_schritte_02 erste_schritte_03 facebook icon_faq flag-at flag-au flag-be flag-ca flag-ch flag-de flag_spain flag-fr flag-it flag-nl flag-po flag-us icon_etfs icon_kundensupport aktien anleihen arrow-circle-right-solidarrow-right-black arrow-right-line arrow_right cfd etfs fondos fonds iMac piechart piggybank sunshade tablet testsieger turbos turbos wallet cfd fondos icon_faq euro icon_kontaktformular bolsas moneyflowser icon_interessenten piechart piggybank icon_kontaktformular sunshade icon_kundensupport turbos comercio info_iconinstragram icon_download_jpg icon_kontaktformular linkedin flatex Logodegiro logo-atminus akademie produkte_handel login comercio menue plattformen precios busqueda servicio newsletter_submitnewsletterno_iconpause icon_pdf play plus icon_download_ppt questionmarkshort-tradespotify stockdownstockuptop_zinsen twitter ueber_uns_01 ueber_uns_02 ueber_uns_03 ueber_uns_04 ueber_uns_05 United-states_flag_icon_roundvolume-muted d="M480,256c0-74.26-20.19-121.11-50.51-168.61L420.88,73.9l-27,17.22,8.61,13.49C429.82,147.38,448,189.5,448,256c0,48.76-9.4,84-24.82,115.55l23.7,23.7C470.16,351.39,480,309,480,256Z"/> volume webweiterempfehlen icon_sprachauswahl icon_download_xls yes_iconyoutube icon_download_zip exklusive_eventsfehler_404icon_aktien icon_cfd_risikohinweis icon_etf icon_etfsicon_fehlericon_filtern icon_flatex_roadshow icon_flexibilitaet_whiteicon_flexibilitaet icon_flexkrediticon_freiraum_whiteicon_freiraum icon_info_icon icon_kalenderblatt_05102023 icon_kalenderblatt_12102023 icon_kalenderblatt_27042023 icon_kalenderblatt_28092023 icon_krediticon_kwkicon_mobilitaet_whiteicon_mobilitaet icon_online_seminare icon_stars_ratingicon_test icon_trikot_black icon_trikot_white icon_trikoticon_usp_bewertung icon_usp_lizenz icon_usp_nutzer icon_usp_testsieger icon_wohnraum_whiteicon_wohnraum keine_depotgebuehrkeine_negativzinsenKunden-werben-kunden news_marktueberblickpluszeichen_small service_nummernstar_regular star_solid wartungsarbeiten welcome_package


Der Handel an Feiertagen

In dieser Episode geht es um die verschiedenen Handelszeiten im börslichen und außerbörslichen Geschäft. Welche vier Besonderheiten bei Feiertagen besonders relevant sind, erkläre ich Ihnen in dieser Episode.


Sandras Money Moments - Episode 7

Sandras Money Moments - Episode 7
Sandras Money Moments Episode 7 - 4 Dinge, die Sie beim Handel an Feiertagen beachten sollten
0:00
0:00
zurück zur Übersicht

In dieser Episode geht es um die verschiedenen Handelszeiten im börslichen und außerbörslichen Geschäft. Welche vier Besonderheiten bei Feiertagen besonders relevant sind, erkläre ich Ihnen in dieser Episode.

In dieser Episode werde ich die allgemeinen Konzepte der Handelszeiten beleuchten und einige Beispiele für wichtige Börsen und Direkthandelspartner geben. Außerdem habe ich mir mal die Handelszeiten an Feiertagen angeschaut und fünf Punkte herausgearbeitet, die Sie beachten sollten.

Über das Jahr hinweg begleiten uns diverse Feiertage. Doch nicht jeder ist automatisch auch ein Börsenfeiertag. Einen Überblick zu den Feiertagen und wann Handel stattfindet finden Sie auf unserer Website unter Börslicher Handel.

Fangen wir mit grundlegenden Informationen an.


Den passenden Zeitpunkt wählen

Die Börsenhandelszeiten sind entscheidend für Anleger, die sicherstellen möchten, dass sie ihre Transaktionen zum bestmöglichen Preis durchführen. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass sich die Handelszeiten ändern können, insbesondere während Feiertagen oder aufgrund von außergewöhnlichen Ereignissen. Daher ist es ratsam, sich regelmäßig über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Es gibt reguläre Handelszeiten an den Börsenplätzen und im außerbörslichen Direkthandel. Die meisten Plätze haben ähnliche Zeiten, manche sind produktbezogen unterschiedlich. Dann gibt es den verkürzten Handel an Feiertagen wie beispielsweise Heiligabend oder Silvester, wenn die Tage nicht gerade auf ein Wochenende fallen. Auf Beispiele gehe ich gleich noch ein.

Aber der Reihe nach. Betrachten wir zum Beispiel zuerst die regulären Handelszeiten in Deutschland, also montags bis freitags, findet der Wertpapierhandel von 08:00 – 22:00 Uhr statt. Bei einigen Parkettbörsen ist je nach Wertpapierkategorie jedoch schon um 17:30 Uhr, 18:00 Uhr oder 20:00 Uhr, oftmals auf den Handel mit Anleihen bezogen, Feierabend. Eine bekannte Ausnahme auf alle Wertpapierkategorien stellt hier Xetra dar. Die elektronische Börse von Frankfurt. Hier findet der Handel zwischen 09:00 Uhr und 17:30 Uhr statt. Prüfen Sie also vor Ihrer Orderaufgabe, in welchen Zeiten Ihr bevorzugter Handelsplatz geöffnet hat.

Es gilt zu beachten: Die verschiedenen Handelsplätze weltweit haben unterschiedliche Öffnungszeiten, die durch die Zeitzone und eigene Feiertage beeinflusst werden. Die Börsenhandelszeiten werden in der Regel in Ortszeit angegeben, was bedeutet, dass Anleger sich bewusst sein sollten, in welcher Zeitzone die jeweilige Börse geöffnet ist. Und ob es gegebenenfalls weitere zeitlich limitierte Verschiebungen durch beispielsweise abweichende Sommer- oder Winterzeit gibt.


Die aktuellen Öffnungszeiten kennen

Die aktuellen Öffnungszeiten kennen Schauen wir mal über den Tellerrand. In den USA gibt es beispielsweise die New York Stock Exchange (NYSE) und die NASDAQ, die zwei der größten Börsen der Welt sind. Die regulären Handelszeiten für diese Börsen sind von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr Eastern Standard Time (EST). Für Sie bedeutet das also zeitlich auf die deutsche Zeitzone bezogen 15:30 bis 22:00 Uhr.

Vor dem eigentlichen Handelsbeginn gibt es oft eine Vor-Eröffnungsphase, in der Aufträge angenommen werden, jedoch ohne dass sie sofort ausgeführt werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass neben den regulären Börsenhandelszeiten einige außerbörsliche Handelspartner auch nachbörslichen Handel ermöglichen, bei dem der Handel außerhalb der regulären Geschäftszeiten stattfindet. Ein bekanntes Beispiel bildet hier Lang und Schwarz ab, die bis 23:00 Uhr geöffnet haben. Dieser nachbörsliche Handel kann begrenzt sein und hat oft dünnere Liquidität, was zu höheren Spreads, also breiter gefassten Geld- und Briefspannen, und zu volatileren Kursen führen kann. Übersetzt heißt das, dass Angebot und Nachfrage reduzierter stattfindet, die Kauf- und Verkaufskurse dadurch weiter auseinander liegen können und es dementsprechend zu stärkeren Kursschwankungen kommen kann.


Worauf Sie bei Feiertagen achten sollten

Worauf Sie bei Feiertagen achten sollten Feiertage können einen erheblichen Einfluss auf die Finanzmärkte haben, und Anleger sollten sich bewusst sein, wie diese Ereignisse den Handel beeinflussen können. Hier sind einige wichtige Aspekte, auf die Sie bei Feiertagen achten sollten:

1. Börsenschließungen

An einigen Feiertagen bleiben die Börsen geschlossen. Was bedeutet, dass während dieser Tage keine Handelsaktivitäten stattfinden. Es ist wichtig, die Feiertagskalender der relevanten Börsen im Auge zu behalten, um zu wissen, wann diese geschlossen sind oder vielleicht ein verkürzter Handel möglich ist.

2. Die Vor- und Nachfeiertagsphasen

Manchmal gibt es, wie bereits erwähnt, verkürzte Handelszeiten an den Tagen vor oder nach einem Feiertag. In diesen Perioden kann die Liquidität, also Menge an Angebot und Nachfrage, geringer sein, und die Kursbewegungen können volatiler, also stärkeren Schwankungen unterliegend, sein. Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie Handelsentscheidungen treffen.

3. Globale Auswirkungen

Da die Finanzmärkte weltweit miteinander verbunden sind, können lokale Feiertage in einem Land Auswirkungen auf internationale Märkte haben. Nachrichten oder Entwicklungen in einem Teil der Welt können sich auf andere Regionen auswirken, selbst wenn diese ihre eigenen Feiertage feiern.

4. Handelsvolumen und Liquidität

Während Feiertagen kann das Handelsvolumen geringer sein, da viele Marktteilnehmer abwesend sind. Dies kann zu einer geringeren Liquidität führen, was wiederum zu breiteren Spreads, wie wir gelernt haben, die Geld- und Briefkursspanne darstellt, und erhöhter Volatilität führen kann.

Mein Fazit zu dem Thema. Es ist ratsam, sich frühzeitig über die Feiertage und ihre potenziellen Auswirkungen auf den Märkten zu informieren. Nachrichtenagenturen, Finanzmedien und offizielle Börsenwebsites sind gute Quellen, um aktuelle Informationen zu den Feiertagszeiten zu erhalten.

Eine gründliche Planung und das Verständnis für die Marktbedingungen während dieser Perioden können dazu beitragen, unerwartete Risiken zu minimieren.

In unserem Newsletter erhalten Sie übrigens einmal im Monat einen Überblick über interessante anstehende Termine. Melden Sie sich dafür einfach auf unserer Website für den Newsletter mit Ihrer E-Mail-Adresse an und lassen sich von uns mit aktuellen Beiträgen und Wissenswertem abholen.

Jetzt anmelden

Icon Risikohinweis Risiko: Investitionen in Wertpapiere bergen Verlustrisiken.

Abstimmen und gewinnen

Preise - Abstimmen und gewinnen

Bestimmen Sie mit, wer der beste Online-Broker 2024 bei der Brokerwahl werden soll. Unter allen Teilnehmern werden hochwertige Preise verlost.

Jetzt abstimmen