Online Broker flatex - Eine Marke der FinTech Group Bank AG

Fragen und Antworten

Haben Sie schon unseren nach Themen geordneten Fragenkatalog und die häufig gestellten Fragen durchsucht?
Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff in die Suchmaske ein oder stöbern Sie in
den einzelnen Kategorien.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die verschiedenen Schreibweisen
wie z.B. "außerbörsliche", "außerbörslicher" oder "außerbörslichen".

Wenn Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden können Sie sich natürlich auch an
unser Service-Team wenden.

Kundenservice*
+43 (0) 720 518 777
(bitte Kundennummer und Telefon-PIN
oder iTANCard bereithalten)
Montag - Freitag von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Interessenten*
+43 (0) 720 518 555

Montag - Freitag von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

* Die Kosten für Anrufe aus dem Festnetz 
(inkl. Mobilfunknetze) richten sich nach den 
Tarifen des jeweiligen Netzbetreibers.

FAQs durchsuchen

Hilfekategorien


Kontoeröffnung

Sie haben Fragen zum Thema Kontoeröffnung? Nachfolgend finden Sie Antworten zu den wichtigsten und am häufigst gestellten Fragen.
Allgemein zur Kontoeröffnung
Kann ich als Ausländer ein Konto/ Depot bei flatex eröffnen?

Selbstverständlich können Sie auch mit Wohnsitz außerhalb Österreichs bei uns ein Konto/ Depot eröffnen. Bitte gehen Sie hierzu auf unsere Webseite www.flatex.at und klicken auf  Button „Konto eröffnen“.

Sie werden nun Schritt für Schritt durch die Online Antragsstrecke geführt. 

Ihre Legitimation können Sie im Anschluss über die Video-Legitimation, einen Notar oder eine internationale Großbank veranlassen. Den Link zur Video-Legitimation, bzw. die notwendigen Unterlagen erhalten Sie auf der letzten Seite der Antragsstrecke.

 

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich ein Gemeinschaftskonto eröffnen?

Ja, Sie können selbstverständlich neben oder statt Ihrem Einzelkonto/ -Depot auch ein Gemeinschaftskonto/-Depot eröffnen. Dabei sind maximal zwei Kontoinhaber möglich. Bitte eröffnen Sie das Gemeinschaftskonto online auf unserer Webseite www.flatex.at . Im Anschluss an die Online Kontoeröffnung müssten Sie die Legitimation über die Österreichische Post durchführen. Alternativ können Sie gerne in unserem Büro in Wien vorbeikommen um die Legitimation durchführen zu lassen.

Wichtig: Der CFD-Handel über ein Gemeinschaftskonto ist nicht möglich! 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich ein zusätzliches Konto mit Depot eröffnen?

Um ein weiteres Konto/ Depot der gleichen Kontoart zu eröffnen, nutzen Sie bitte im eingeloggten Kundenbereich den Hauptmenüpunkt „Service“ und wählen danach den Untermenüpunkt „Depotanlage“. Durch die abschließende Eingabe einer TAN-Kombination wird das neue Konto/ Depot sofort angelegt und kann bei dem nächsten Login direkt genutzt werden.

Insofern Sie eine andere Kontoart (Gemeinschaftskonto/Einzelkonto) eröffnen möchten, gehen Sie hierzu bitte auf unsere Webseite www.flatex.at und starten eine erneute Konto- und Depoteröffnung. Da Sie bereits legitimiert sind, müssen Sie sich nicht erneut bei einer Poststelle legitimieren lassen. 

Anschließend senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit der Mitteilung, dass Sie ein Einzelkonto/Gemeinschaftskonto benötigen unter Angabe der Antragsnummer und der bereits bestehenden Kundennummer. Gerne leiten wir sodann Ihr Anliegen zur Eröffnung eines weiteren Kontos/Depots weiter.

Das weitere Konto/Depot wird Ihrer bereits bestehenden Kundennummer zugeordnet. Zugangsdaten werden keine weiteren verschickt, da Ihre Passwörter kundennummernbezogen sind. 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich mehrere Referenzkonten angeben?

Sie können pro bestehendem Konto/ Depot bei flatex 1 Referenzkonto angeben. 

Sollten Sie einen Geldtransfer auf ein anderes Konto, als das von Ihnen hinterlegte Referenzkonto bei der FinTech Group Bank AG vornehmen wollen, so benötigt die FinTech Group Bank AG hierfür einen schriftlichen Auftrag (per Post oder auch FAX bei vorliegender Faxhaftungserklärung).

Bitte beachten Sie, das ein bei einem schriftlichen Auftrag, diese Leistung mit einer Gebührenbelastung in Höhe von 2,50 EUR verbunden ist.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann man auch ein Konto/ Depot für Minderjährige eröffnen?

Nein, die Eröffnung eines Depots für Minderjährige ist nicht möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann man bei flatex auch ein Tagesgeldkonto eröffnen?

Ein Tagesgeldkonto gibt es bei flatex nicht, da wir uns ausschließlich auf das Brokerage-Geschäft konzentrieren um hier langfristig die günstigen Konditionen halten zu können. Auf Grund dessen bieten wir keine Zusatzleistungen wie Tagesgeldkonten, Girokonten, Versicherungen, Kreditkarten o.ä. an.

Unser Ziel als flatex ist es, unseren Kunden durch dauerhaft günstige Ordergebühren und ein Höchstmaß an Kundenservice überzeugen zu können. Diesem Ziel hoffen wir auch gerecht werden zu können und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann man für Firmen ein Konto/ Depot bei flatex eröffnen?

Leider ist nicht möglich, Konten und Depots für Firmen und Vereine zu eröffnen.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mich als im Ausland lebende Person legitimieren lassen?

Ihre Legitimation können Sie im Anschluss an die Kontoeröffnung über die Video-Legitimation, einen Notar oder eine internationale Großbank veranlassen. 

Den Link zur Video-Legitimation, bzw. die notwendigen Unterlagen erhalten Sie auf der letzten Seite der Antragsstrecke.

Im Falle einer Legitimation durch eine internationale Großbank oder einen Notar, fügen Sie stets eine gut lesbare und beglaubigte Kopie des Legitimationsdokuments bei. Wird ein Personalausweis genutzt, so ist das Kopieren beider Seiten des Ausweises erforderlich. Die Kopie ist durch denjenigen, der die Legitimation durchführt, mit Unterschrift und ggf. Firmenstempel zu versehen. 

Bitte beachten Sie, dass die Legitimation als auch die beglaubigte Kopie direkt von der legitimierenden Stelle an unsere Bank gesendet werden muss.

Natürlich haben auch im Ausland lebende Personen die Möglichkeit, bei einem Deutschlandaufenthalt, sich direkt in Deutschland bei einer Deutschen Postfiliale mittels Ihres Legitimationsdokuments legitimieren zu lassen.

Bitte verwenden Sie hierfür den PostIDENT Coupon

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Rund um Konto und Depot

Sie haben Fragen zu den Risikoklassen, zu Vollmachten, zur Änderung Ihrer Stammdaten und zu den Passwörtern? Nachfolgend finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen, die sich auf das Konto und Depot beziehen.
Allgemein zu Rund um Konto und Depot
Bin ich dazu verpflichtet, mich in eine Risikoklasse einzustufen?

Im Wertpapierhandelsgesetz ist festgehalten, dass sich jeder Anleger in eine Risikoklasse einstufen muss. Dies dient zu Ihrem Schutz, damit Sie kein Risiko eingehen können, das Ihre persönliche Bereitschaft hierfür übersteigt.

Auch die FinTech Group Bank AG unterliegt dem Wertpapierhandelsgesetz und muss Sie bei der Konto- und Depoteröffnung auffordern, Ihre persönliche Risikoklasse zu hinterlegen.

Sollten Sie ein Wertpapier handeln wollen, das Ihre Risikoklasse übersteigt, so erhalten Sie einen Warnhinweis, der Ihnen den gewünschten Kauf nicht ermöglicht.

Sie können natürlich Ihre Risikoklasse Ihren Handelsaktivitäten jederzeit entsprechend anpassen. Diese Änderung nehmen Sie ganz einfach über den eingeloggten Kundenbereich unter dem Menüpunkt „Service“ und dann den Untermenüpunkt „Anlageziele“ vor.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Richtlinie MiFID II.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Gibt es eine automatische Sperre meines Passwortes?

Sollten Sie Ihr Logon-Passwort drei Mal in Folge falsch eingegeben haben, erfolgt aus Sicherheitsgründen eine automatische Sperrung durch das System.

Eine Entsperrung Ihres Passwortes ist dann nur telefonisch unter unserer Kunden-Hotline +43 (0)720 518 777 unter Zuhilfenahme Ihres Telefonpasswortes oder Ihrer iTANCard per E-Mail Auftrag von Ihrer hinterlegten E-Mail Adresse möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Gibt es irgendwelche Werbeprämien für Neukundenwerbung?

Wir freuen uns sehr, dass Sie  mit uns zufrieden sind und uns Ihren Freunden/Bekannten empfehlen möchten.

Selbstverständlich möchten wir uns bei Ihnen für die Neukundenwerbung bedanken. Dies tun wir in Form von 5 Freetrades für den außerbörslichen Direkthandel für Sie. Darüber hinaus bekommt der von Ihnen geworbene Neukunde auch noch 5 Freetrades von uns geschenkt.

Bitte loggen Sie sich einfach in Ihre WebFiliale ein und gehen dann auf den Menüpunkt "Service", hier Untermenüpunkt "Kundenwerbung". Geben Sie nun die E-Mail Adresse des Geworbenen ein, mit der sich der Neukunde bei uns anmeldet. Sobald der von Ihnen geworbene Neukunde seinen ersten Trade durchgeführt hat, erhalten Sie von uns eine E-Mail, mit dem Hinweis, dass Ihre 5 Freetrades für den außerbörslichen Direkthandel eingelöst werden können.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich bei Ihnen auch Realtime Kurse erhalten?

Ja, als Kunde von flatex steht Ihnen bei der Konto-/Depoteröffnung ein Frei-Kontingent von 50 Realtime-Kursen zur Verfügung. Danach erhalten Sie monatlich automatisch eine Gutschrift von 25 Realtime-Kursen sowie zusätzlich 10 Realtime-Kurse mit jeder ausgeführten Wertpapierorder. Darüber hinausgehende Abrufe sind laut Preis- und Leistungsverzeichnis kostenpflichtig.

Zusätzlich haben Sie aber auch die Möglichkeit der Realtime-Push-Kursversorgung über unser Tradingtool, den flatex-Trader. Hier werden Ihnen, abhängig vom jeweils gebuchten Kurspaket, die gewünschten Kurse realtime angezeigt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich einen Bevollmächtigten für mein Konto/ Depot einsetzen und welche Rechte hat dieser?


Selbstverständlich können Sie jede beliebige volljährige Person als Bevollmächtigten für Ihr Konto/ Depot einsetzen.
Sie/Er kann insbesondere

  • über jeweilige Guthaben (z.B. durch Überweisungsaufträge) verfügen
  • eingeräumte Kredite in Anspruch nehmen
  • Verbindlichkeiten zu Lasten der/des Kontoinhabers eingehen, sofern es sich um Verfügungskredite oder Kontoüberziehungen im Bank üblichen Rahmen handelt
  • Wertpapiere und Devisen an- und verkaufen, die Auslieferung an sich verlangen sowie Aufträge für andere börsenmäßige Geschäfte erteilen (außerbörslicher Handel)
  • Konto-und Kreditkündigung entgegennehmen
  • Rechnungsabschlüsse, Kontoauszüge, Wertpapier-, Depot- und Erträgnisaufstellungen sowie sonstige Abrechnungen und Mitteilungen entgegennehmen und anerkennen.


Die Vollmacht berechtigt nicht:

  • zum Abschluss und zur Änderung von Kreditverträgen
  • zur Bestellung und zur Rücknahme von Sicherheiten
  • zur Angabe eines neuen Referenzkontos 
  • zur Durchführung von Optionsscheingeschäften. Hierfür ist eine Sondervollmacht für Termingeschäfte notwendig
  • zur Erteilung einer Untervollmacht


Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Sind meine Einlagen bei Ihnen gesichert?

Die Bank ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) zugeordnet. Die Entschädigungseinrichtung sichert alle Einlagen ab, die in der Bilanzposition „Verbindlichkeiten gegenüber Kunden“ auszuweisen sind. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen, einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe. Diese Einlagen sind bis zu einer Höhe von insgesamt 100.000 Euro je Einleger vollständig abgedeckt.  

Einlagen sind auch Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften, sofern sich die Verpflichtung der Bank darauf bezieht, den Kunden Besitz oder Eigentum an Geldern zu verschaffen.  

Für den Anspruch auf Herausgabe von Wertpapieren ist der Entschädigungsanspruch auf 90% der Verbindlichkeiten und den Gegenwert von maximal 20.000 Euro begrenzt.  

Weitere Informationen finden sich auf der Website der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) unter www.edb-banken.de.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum weicht der im Depotbestand angezeigte Börsenplatz vom tatsächlichen Börsenplatz ab, an dem ich gekauft habe?


Dass in Ihrem Depotbestand ein anderer Börsenplatz angezeigt wird als der, an dem Sie Ihren Kauf durchgeführt haben, ist verständlicherweise auf den ersten Blick verwirrend, hat aber einen ganz einfachen Hintergrund.

Die Übersicht in Ihrem Depotbestand dient als reine Informations- und Orientierungshilfe, welchen Stand Ihre Werte aktuell haben. Hierzu nimmt die Bank als Bewertungsgrundlage den letztgehandelten Kurs an einem deutschen Börsenplatz mit 15 minütiger Zeitverzögerung heran. Dieser kann natürlich von Ihrem tatsächlichen gehandelten Börsenplatz abweichen, hat aber wie gesagt nur informativen Charakter und hat natürlich nichts damit zu tun, wo Sie das Papier tatsächlich gehandelt haben. Wenn Sie dies kontrollieren möchten, können Sie sich einfach die Orderdetails in Ihrem Orderbuch aufrufen. Der Handel Ihres Wertpapieres ist sowieso an allen für diesen Wert angezeigten Börsenplätzen möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum werden teilweise falsche Einstandskurse angezeigt?

Es ist so, dass der Einstandskurs einer Gattung immer als Durchschnittskurs angezeigt wird und dieser demzufolge bei Käufen in mehreren Tranchen von den tatsächlichen Kaufkursen abweicht.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um eine informative Anzeige handelt. Bei einem Verkauf wird die gewichtete Mittelwertmethode angewandt, sodass eine korrekte Berechnung der eventuell anfallenden Steuern gewährleistet ist. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum wurde ich mit einer Gebühr „Kapitaltransaktion Ausland“ belastet?

Bei ausländischen Dividendenzahlungen verlangt die FinTech Group Bank AG zur Verbuchung dieser eine Aufwandsentschädigung in Form dieser Gebühr „Kapitaltransaktion Ausland“.

Ist der Gegenwert der Dividendenzahlung kleiner 15,00 EUR wird keine Gebühr berechnet, ist der Gegenwert der Dividendenzahlung größer als 15,00 EUR, so erhöht sich diese Gebühr auf 5,90 EUR.

Dies ist im Preis- und Leistungsverzeichnis entsprechend veröffentlicht.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum wurde mein Cash Konto mit ADR Gebühren belastet?

Für die Verwahrung und Verwaltung von ADR/GDR (American depository receipts/ Siehe auch Erklärungen im Internet), die stellvertretend für die Aktie gehandelt werden, fallen von der ausländischen Lagerstelle Gebühren an.

Bislang erfolgt diese allgemeine Gebührenerhebung nach unserem Kenntnisstand einmal im Jahr zu einem Stichtag auf den jeweiligen Bestand. Die Gebühren werden über die Lagerstelle an die FinTech Group Bank AG weitergereicht, welche diese dann dem Kunden in Rechnung stellt (Fremdkosten).

Bei ADR/GDR können auch zusätzliche Gebühren anfallen, wenn Kapitalmaßnahmen stattfinden. Da  im Register der ADR/GDR-Verwahrstelle entsprechende Umschreibungen/Eintragungen vorgenommen werden müssen und diese von  der Lagerstelle, bei denen das ADR-Programm verwaltet wird, weiterbelastet werden.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was kann ich tun, wenn ich eines meiner Passwörter vergessen/gesperrt/verloren habe?


Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall unsere Kundenbetreuung unter +43 (0) 720 518 777. Nach erfolgreicher Legitimation mit Ihrem Telefon-Passwort können Sie Ihr Passwort oder Ihre iTANCard entsperren lassen oder den Neuversand eines Passworts oder einer iTANCard in Auftrag geben.

Bei einem Neuversand wird Ihr bisheriges Passwort gesperrt. Die iTANCard ist noch solange gültig, bis Sie die neue iTANCard aktiviert haben.

Alternativ können Sie den Neuversand sowie die Entsperrung eines Passworts oder Ihrer iTANCard per E-Mail (info@flatex.at) von der bei uns hinterlegten E-Mail-Adresse oder per formlosen Brief mit Originalunterschrift anfordern.

Bitte beachten Sie, dass Sie Aufträge bis zum Eintreffen eines neuen Passwortes oder einer neuen iTANCard nur telefonisch aufgeben können. Bitte halten Sie hierzu Ihr Telefon-Passwort bereit. Der Versand von Passwörtern per E-Mail oder die telefonische Mitteilung sind im Interesse der Sicherheit Ihrer eigenen Daten nicht möglich. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was muss veranlasst werden, wenn ein Depotinhaber verstorben ist?

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle im Namen von flatex unser herzlichstes Beileid aussprechen.

Damit die mit dem Verlust verbundenen Formalitäten möglichst schnell erledigt werden können, bitte wir Sie, folgende Unterlagen an die FinTech Group Bank AG Niederlassung Österreich (Opernring 1 / Top 736, 1010 Wien) zu senden:

  • Sterbeurkunde im Original (senden wir Ihnen wieder zurück)

  • Erbschein oder Testament mit Eröffnungsprotokoll

  • Weisung Betreff Verwendung des Guthabens von allen Erben unterzeichnet

  • Kopie Personalausweis aller Erbberechtigten

Gerne können Sie auch zuerst nur die Sterbeurkunde einreichen und weitere Unterlagen nachreichen.

Sobald die Dokumente eingegangen sind, wird sich die FinTech Group Bank AG direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Passwörter gibt es und wofür benötige ich diese?

Der Wertpapierhandel über flatex wird durch die folgenden Passwörter ermöglicht und geschützt:

Passwort

Form

änderbar

Beschreibung

Zweck

Logon-Passwort

zwischen 8 und 15 Zeichen lang, alphanumerisch

ja

Ihr Logon-Passwort wird zunächst initial von der Bank für Sie vergeben. Wir bitten Sie jedoch, zu Ihrer eigenen Sicherheit, beim ersten Online-Zugriff auf Ihr Konto das Passwort zu ändern.

Auf unserer Website ermöglicht Ihnen Ihr Logon-Passwort in Verbindung mit Ihrer Kundennummer (User ID) den Zugriff auf Ihr Konto/Depot. Unsere Mitarbeiter werden Sie niemals nach Ihrem persönlichen Logon-Passwort fragen.

Telefon-Passwort (Tele-PIN)

5 Ziffern

nein

Das Telefon-Passwort wird für Sie bei der Konto-Depoteröffnung vergeben.

Unsere Kundenbetreuer werden Teile Ihres persönlichen Telefon-Passwortes als Legitimation abfragen, bevor Sie telefonische Aufträge erteilen können.

iTANCard

Matrix

nein

Die iTANCard wird Ihnen automatisch bei Kontoeröffnung zugeschickt.

Die iTANCard ist Ihre persönliche Authentifizierungskarte und ist für die Einhaltung der aktuellen Sicherheitsstandards unabdingbar. Mit der iTANCard verifizieren Sie Ihre bestätigungspflichtigen Eingaben im System.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Risikoklasse wird bei Gemeinschaftskonten hinterlegt?

Bei einem Gemeinschaftskonto ist  immer die niedrigste Risikoklasse des jeweiligen Kontoinhabers ausschlaggebend.

 

Ist z.B. für einen Kontoinhaber die Risikoklasse „C“ hinterlegt und für den anderen die Risikoklasse „E“, so können für das Gemeinschaftsdepot nur Wertpapiere gekauft werden, die maximal in die Risikoklasse „C“ eingestuft sind.

 

Sie können natürlich Ihre Risikoklasse Ihren Handelsaktivitäten jederzeit entsprechend anpassen. Hierzu loggen Sie sich bitte in Ihre WebFiliale ein. Unter dem Hauptmenüpunkt „Service“ wählen Sie den Untermenüpunkt „Anlageziele“ können dies selbstständig anpassen.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Risikoklassen gibt es?

Risikoklasse

Berechtigt zum Handel mit:

Anlageziel

A

Bundesschatzbriefe und Finanzierungsschätze, Renten mit erstklassigem Rating, Geldmarktfonds in Euro

Substanzerhaltung, die Sicherheit der Anlage steht im Vordergrund.

B

A plus z.B. Renten in Euro mit gutem bis sehr gutem Rating, offene Immobilienfonds, Rentenfonds in Euro

Höhere Ertragserwartungen stehen angemessenen Risiken gegenüber.

C

B plus z.B. Renten mit mittlerem Rating, Aktien aus DAX 30, DAX 100, EURO-STOXX 50, MDAX, EU-Standard-Aktienfonds, Geldmarkt-, Renten- oder offene Immobilienfonds mit einer anderen Depotwährung als Euro

gesteigerte Risikobereitschaft

D

C plus z.B. Renten in Euro mit schwachen bis mäßigem Rating, Aktien, die zu den gängigen Aktienindizes zählen, Aktien-, gemischte oder sonstige Fonds in Euro, geschlossene Immobilienfonds

 

Hohe Ertragserwartung, hohe Risikobereitschaft

E

D plus z.B. ausländische Aktien-Nebenwerte, stark risikobehaftete Anleihen, stark risikobehaftete Fonds, Emerging Market Fonds, Optionsscheine*, CFD´s*

Sehr hohe Ertragserwartungen und Risikobereitschaft, Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich.

 

* Entsprechende Aufträge können nur ausgeführt werden, wenn Sie im Formular "Änderung der Anlageziele" angekreuzt haben, dass Sie in Verbindung mit der Risikoklasse E auch Geschäfte mit komplexen Finanzinstrumenten tätigen wollen und zusätzlich die Fragen zur Durchführung der Angemessenheitsprüfung beantwortet haben. Wenn Sie sich für den CFD-Handel sowie den FX-Handel freischalten lassen möchten, kreuzen Sie bitte auf dem Formular die entsprechenden Stellen an.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie ändere ich mein Referenzkonto?

Wenn Sie Ihr Referenzkonto ändern möchten, müssten Sie einfach das Formular Änderung von Kundenstammdaten ausfüllen und unterschrieben im Original an die, auf dem Formular angegeben Adresse senden.

Sobald der Bank dieses dann vorliegt, wird Ihr Referenzkonto auch umgehend abgeändert. Leider benötigt die Bank aus Sicherheitsgründen und da es sich hierbei um einen sehr sensiblen Bereich handelt, dieses Formular im Original vorliegen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie ändere ich meine Adresse?

Im Inland:

Um Ihre inländische Adresse zu ändern oder eine abweichende Postadresse zu erfassen, müssen Sie sich bitte in Ihre WebFiliale einloggen und auf den Hauptmenüpunkt „Service“ klicken. Dort können Sie, im Untermenüpunkt "Zugriffberechtigte" Ihre Stammadresse ändern oder eine abweichende Postadresse erfassen.

Sollten Sie sich nicht einloggen können oder keine iTANCard haben, so müssen Sie das Formular „Änderung von Kundenstammdaten“ ausfüllen und im Original unterschrieben an die auf dem Formular angegebene Adresse senden.

Im Ausland

Zur Änderung Ihrer Daten steht Ihnen das Formular "Änderung von Kundenstammdaten" welches Sie bitte ausgefüllt und im Original unterschrieben per Post an die im Formular angegebene Adresse senden.

Die Online-Adressänderung ist nur für inländische Adressen möglich.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie funktioniert die iTANCard ?

Alles, was Sie rund um das Thema iTANCard wissen sollten, haben wir Ihnen hier  zusammengestellt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie hoch sind die Kontoführungs- und/oder Depotgebühren?

Selbstverständlich zahlen Sie bei Ihrem günstigen Online-Broker flatex keine Konto-/ und Depotführungsgebühren. Allerdings werden Ihnen für einige Gattungen (sogenannte US Pink Sheets) für deren Verwahrung 30 EUR pro Monat und Gattung in Rechnung gestellt. Eine Liste finden Sie unter US Pink Sheets Liste Gattungen mit Lagerstellen und Bearbeitungsgebühr. Sie können die Belastung allerdings vermeiden, wenn Sie diese Wertpapiere auf ein anderes Depot übertragen oder ausbuchen lassen.

In unserem Preis- und Leistungsverzeichnis finden Sie einen Überblick über unsere Servicegebühren rund um das Wertpapiergeschäft.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie ist die Adresse der FinTech Group Bank AG in Wien?

Die Adresse der FinTech Group Bank AG lautet
FinTech Group Bank AG Niederlassung Österreich
Kundenservice
Opernring 1 / Top 736
1010 Wien

Hier senden Sie bitte alle Unterlagen rund um den Wertpapierhandel hin, wie zum Beispiel Weisungsformulare, Depotüberträge etc.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich das Logon Passwort ändern?

Um Ihr Logon Passwort zu ändern, müssen Sie sich In Ihre WebFiliale einloggen und den Hauptmenüpunkt "Service" auswählen und danach den Untermenüpunkt „Logon Passwort ändern“. Hier können Sie nun Ihr neues Wunschpasswort hinterlegen.

Bitte beachten Sie hierbei:

  • das neue Passwort muss sich von den letzten 10 unterscheiden
  • das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang und alphanumerisch sein
  • es ist mind. 1 Buchstabe und 1 Zahl erforderlich
  • die Änderung Ihres Passwortes ist nur 1x pro Tag möglich

Die Änderung ist sofort gültig.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich den Depotinhaber ändern?

Eine Umschreibung eines bestehenden Kontos mit Depot ist leider nicht möglich. 

Um dennoch relativ unbürokratisch Ihr Einzelkonto in ein Gemeinschaftskonto zu ändern oder Ihr Depot auf eine dritte Person überschreiben lassen zu können, müssen Sie bitte online ein neues Konto/ Depot auf den/die neuen Kontoinhaber eröffnen und hier dann den/ die neuen Inhaber erfassen. Im Anschluss lassen Sie Ihr bestehendes Depot einfach auf das neu eröffnete Depot – mittels eines Depotübertrags - übertragen.

Einen Depotübertrag können Sie mit dem Formular "Konto-/Depotübertrag an die FinTech Group Bank AG“ veranlassen. 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich den Versand von Zweitschriften meiner Wertpapierabrechnungen an meine Compliance Abteilung veranlassen?


Der Versand von Zweitschriften für Ihre Compliance Abteilung ist kostenfrei und erfolgt auf schriftlichen Auftrag hin.

Bitte senden Sie den  schriftlichen Auftrag im Original unterschrieben per Post an:

FinTech Group Bank AG Niederlassung Österreich
Kundenservice
Opernring 1 / Top 736
1010 Wien

Bitte teilen Sie in diesem Auftrag auch die genaue Anschrift mit, wohin die Zweitschriften gehen sollen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich Geld auf mein Referenzkonto überweisen?

Um eine Überweisung auf Ihr Referenzkonto vorzunehmen, müssen Sie sich bitte einloggen.

Im geschlossenen Kundenbereich müssen Sie auf dem Reiter „Konto/Depot“  den Untermenüpunkt „Überweisungen“ anklicken. Nun öffnet sich der  schon mit Ihren Referenzkontodaten vorausgefüllte Überweisungsbeleg. Sie müssen lediglich den Betrag und Verwendungszweck ergänzen und Ihre Überweisung mit einer iTAN Kombination bestätigen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mein Konto/ Depot bei Ihnen schließen?

Es tut uns sehr leid, dass Sie nicht länger Kunde von flatex sein möchten und sich dazu entschieden haben Ihr Depot bei uns aufzulösen.

Da für uns die Kundenzufriedenheit oberste Priorität hat und wir uns diesbezüglich auch stetig verbessern möchten, wäre es schön wenn Sie uns kurz mitteilen könnten was der Grund für Ihre Kündigung bei flatex ist. Konnten wir Ihren Ansprüchen nicht gerecht werden oder haben Sie generell kein Interesse mehr am Wertpapierhandel?

Wir würden uns über ein kurzes Feedback per E-Mail an info@flatex.at Ihrerseits sehr freuen.

Wenn Sie Ihr Konto/Depot dennoch auflösen möchten benötigen wir hierzu bitte einen kurzen schriftlichen Auftrag von Ihnen.

Bitte senden Sie diesen an:

FinTech Group Bank AG Niederlassung Österreich
Kundenservice
Opernring 1 / Top 736
1010 Wien

Es wäre dennoch schön, wenn Sie uns die Möglichkeit geben würden Sie vom Gegenteil und von den Vorzügen von flatex überzeugen zu dürfen.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Depotübertrag

Sie haben Fragen rund um den Depotübertrag? Nachfolgend haben wir Ihnen die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu diesem Thema zusammengestellt.
Allgemein zum Depotübertrag
Die Anschaffungsdaten wurden nicht übermittelt. Kann dies nachträglich noch erfolgen?

Erfahrungsgemäß ist es so, dass die Anschaffungsdaten (Einstandskurs und/oder Anschaffungsdatum) zusammen mit den Stücken bei einem Depotübertrag geliefert werden. Leider kommt es aber auch vor, dass die abgebenden Banken dies teilweise verzögern oder es zu Problemen im Datentransfer kommt und die Anschaffungsdaten zu Ihren Wertpapieren dann gar nicht oder verspätet geliefert werden. Bei der FinTech Group Bank AG ist es so, dass der Vorgang der Einbuchung komplett automatisiert erfolgt, d.h. die FinTech Group Bank AG wartet maximal 3 Tage auf die nachträgliche Lieferung der Anschaffungsdaten, sollten bis dahin keine Daten angekommen sein werden die Stücke ohne diese eingebucht.

Sollten für Ihre Wertpapiere also keine Anschaffungsdaten übertragen worden sein, müssten Sie einfach bei der abgebenden Bank die Nachlieferung der Anschaffungsdaten (direkt per Post an die FinTech Group Bank AG) beantragen. Die FinTech Group Bank AG pflegt die Anschaffungsdaten dann automatisch nach Erhalt ein, sofern Sie währenddessen in dieser Gattung noch keinen weiteren Kauf oder Verkauf vorgenommen haben.

Sie können somit also sicher sein, dass Ihre ursprünglichen Daten auch bei flatex weiter geführt werden können und Ihnen vor allem steuerlich keine Unannehmlichkeiten entstehen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich ein im Ausland gekauftes Papier an flatex übertragen?

Ja, ein Übertrag ist grundsätzlich möglich.

Die FinTech Group Bank AG empfängt im Ausland gelagerte Stücke allerdings nur auf der Lagerstelle (Clearstream).

Sollten Sie das Papier dann auch weiterhin im Ausland handeln wollen, so müssten Sie einen Lagerstellenwechsel beauftragen. Das entsprechende Formular übermitteln wir Ihnen sehr gerne per E-Mail. Bitte beachten Sie hierbei, dass dieser  Wechsel kostenpflichtig ist und dafür eine Gebühr in Höhe von 65,90 EUR je Gattung erhoben wird.

Auf die Dauer des Wechsels haben wir hier leider keinen Einfluss.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich gesperrte Aktien übertragen?

Ja, es stellt kein Problem dar wenn Sie gesperrte Aktien übertragen lassen möchten, da die Aktien mit einem Sperrvermerk, Ablaufdatum und Sperrbegründung übertragen werden und dies von uns 1:1 übernommen wird.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Können Sie die Anschaffungsdaten einpflegen, wenn ich Ihnen diese mitteile?


Leider dürfen wir grundsätzlich keine Einstandskurse, die nicht direkt vom abgebenden Kreditinstitut kommen, übernehmen. Der gesetzliche Hintergrund ist folgender:

Wenn die Daten vom Kunden kommen, kann nicht davon ausgegangen werden, dass diese auch korrekt sind. Übernehmen wir dann diesen "mutmaßlichen" Einstandskurs, tragen wir bei einer Veräußerung auch die steuerliche Haftung.

Um eine Einpflege der Einstandsdaten vornehmen zu können, müssten Sie einfach bei der abgebenden Bank die Nachlieferung der Anschaffungsdaten (elektronisch an die FinTech Group Bank AG) beantragen. Die FinTech Group Bank AG pflegt die Anschaffungsdaten dann automatisch nach Erhalt nach, sofern Sie währenddessen in dieser Gattung noch keinen weiteren Kauf oder Verkauf vorgenommen haben.

Sollte dies nicht möglich sein, würde bei einem Verkauf die Pauschalbesteuerungsmethode angewandt werden. Sie können die dadurch eventuell zu viel gezahlten Steuer nur im Rahmen Ihrer persönlichen Veranlagung geltend machen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was kostet ein Konto-/Depotübertrag zur FinTech Group Bank AG?

Seitens der FinTech Group Bank AG entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten; Ihrer bisherigen konto-/depotführenden Bank anfallenden Kosten erfragen Sie bitte bei dieser.
Wenn Sie Ihr Depot von flatex weg auf ein Depot bei einem anderen Anbieter übertragen, so stellt Ihnen die FinTech Group Bank AG pro Gattung, die übertragen wird, 12,- EUR in Rechnung.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Werden auch bei Altbeständen die Anschaffungsdaten mit übertragen?

Sollten für Ihre Wertpapiere keine Altbestandsmerkmale übertragen worden sein, müssten Sie einfach bei der abgebenden Bank die Nachlieferung der Anschaffungsdaten (direkt an die FinTech Group Bank AG) beantragen. Die FinTech Group Bank AG pflegt die Anschaffungsdaten dann automatisch nach Erhalt ein, sofern Sie währenddessen in dieser Gattung noch keinen weiteren Kauf oder Verkauf vorgenommen haben.

Werden keinerlei Daten (weder Datum noch Kurs)  geliefert, so müssen Sie die Besteuerung über die Einkommensteuererklärung mittels Vorlage der entsprechenden Kauf- und Verkaufsbelege vornehmen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Werden bei Neufällen die Anschaffungsdaten mit übertragen?

In der Regel werden bei Wertpapieren, die ab 1.1.2011 gekauft wurden, die Einstandskurse übermittelt. 

Sollten für Ihre Wertpapiere keine Anschaffungsdaten übertragen worden sein, müssten Sie einfach bei der abgebenden Bank die Nachlieferung der Anschaffungsdaten (direkt an die FinTech Group Bank AG) beantragen. Die FinTech Group Bank AG pflegt die Anschaffungsdaten dann automatisch nach Erhalt nach, sofern Sie währenddessen in dieser Gattung noch keinen weiteren Kauf oder Verkauf vorgenommen haben.

Sollten die Anschaffungsdaten nicht mit übertragen worden sein und es ist bis zum Verkauf keine Nachpflege erfolgt, so müssen Sie die Versteuerung im Rahmen Ihrer Einkommensteuererklärung vornehmen. Hierzu müssen Sie die Kauf- und Verkaufsbelege einreichen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich ein Konto und/ oder Depot zu flatex bzw. zur FinTech Group Bank AG übertragen?


Um ein Konto-/ Depotübertrag zu flatex bzw. zur FinTech Group Bank AG zu veranlassen, müssen Sie bitte dieses Formular ausfüllen und im Original unterschrieben an Ihre abgebende Bank senden.
Ein Konto- und Depotübertrag dauert in der Regel ca. ein bis zwei Wochen. Dies ist abhängig von der Bearbeitungszeit der abgebenden Bank und von der Lagerstelle der Wertpapiere. 
Während dieser Zeit können Sie jedoch noch so lange über Ihre Wertpapiere verfügen, bis Sie von der abgebenden Bank eine Ausbuchungsanzeige erhalten. Sobald Sie diese erhalten haben, können Sie bis zur vollständigen Einbuchung bei uns nicht mehr über die Wertpapiere verfügen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Wertpapierhandel

Sie haben Fragen zur Wertpapierorder, zum außerbörslichen Direkthandel, zu Order- und Limitzusätzen? Nachfolgend finden Sie Antworten rund um das Thema Wertpapierhandel.
Allgemein zum Wertpapierhandel
Ist bei Ihnen Day-Trading möglich?

Da Ihnen das Geld aus Wertpapierverkäufen sofort wieder für Wertpapierkäufe zur Verfügung steht, ist Day Trading bei uns selbstverständlich möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich direkt aus der Watchlist heraus traden?

Ja, Sie können direkt aus der Watchlist heraus handeln. Sie müssen hierzu bitte auf „Details“ im gewünschten Wert klicken und erhalten u.a. die Optionen "Kaufen" und/oder "Verkaufen".

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wann müssen die Wertpapiere im Depot sein, damit ich dividendenberechtigt bin?


Inländische Aktien müssen bis einschließlich des Trenntages (oft der Tag der Hauptversammlung) gehalten werden, um dividendenberechtigt zu sein.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum sagt mir Ihr System bei einem Verkauf, dass ich angeblich zu wenig Stücke im Bestand habe?

Diese Fehlermeldung wird meist durch folgenden Sachverhalt hervorgerufen: 

Sie haben über dieses genannte Wertpapier noch einen offenen Verkaufsauftrag in Ihrem Orderbuch (z.B. eine Stop-Loss Order etc.). Aus diesem Grund sind die Stücke gesperrt, weil es ja theoretisch sein könnte, dass diese Order in dem Moment ausgeführt würde, indem Sie die neue Verkaufsorder einstellen. So würde es zu einem Leerverkauf kommen, den wir wiederum nicht anbieten.

Wenn Sie dieses Wertpapier verkaufen möchten, löschen Sie im Orderbuch bitte zunächst die offene Verkaufsorder und geben anschließend Ihren gewünschten Verkauf ein.

Sollte dies nicht zutreffend sein, könnte es auch mit folgendem Sachverhalt zusammenhängen:

Sie haben das Papier, welches Sie veräußern möchten, im Ausland erworben. Sie können Wertpapiere, die Sie im Ausland gekauft haben auch nur wieder im Ausland verkaufen. Ebenso verhält es sich, wen Sie die Stücke im Inland erworben haben. Diese können analog auch nur wieder im Inland verkauft werden.

Um Ihr Papier dennoch in einem vom Kauf abweichenden Land veräußern zu können, müssten Sie einen kostenpflichtigen Lagerstellenwechsel an die depotführende FinTech Group Bank AG in Auftrag geben.

Das entsprechende Formular übermitteln wir Ihnen sehr gerne per  E-Mail. Bitte beachten Sie hierbei, dass dieser  Wechsel kostenpflichtig ist und dafür eine Gebühr in Höhe von 65,90 EUR je Gattung erhoben wird.

Auf die Dauer des Wechsels haben wir hier leider keinen Einfluss.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum wird mir der Kauf eines bestimmten Wertpapieres auf Grund einer angeblich falschen Risikoklasse verwehrt?

Bei Kontoeröffnung haben Sie sich für eine individuelle Risikoklasse entschieden. Mit dieser Risikoklasse können Sie nur bestimmte Wertpapiere handeln. Alle Wertpapiere, die Ihre Risikoklasse überschreiten, können Sie aus Sicherheitsgründen nicht kaufen.

Sie können natürlich Ihre Risikoklasse Ihren Handelsaktivitäten jederzeit entsprechend anpassen. Melden Sie sich bitten in Ihrem geschlossenen Kundenbereich an und wählen hier den Menüpunkt „Service“ aus. Unter „Anlageziele“ können Sie die von Ihnen gewünschte Risikoklasse auswählen.

Anschließend müssen alle angezeigten Fragen von Ihnen beantwortet werden. Auch alle markierten Dokumente müssen zwingend geöffnet und gespeichert werden. Dieser Vorgang muss dann durch ein Häkchen im entsprechenden Feld bestätigt werden.

Abschließend können Sie dann auf „Eingaben übernehmen“ gehen und eine TAN-Kombination eintragen.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was passiert, wenn ein Optionsschein ausgeknockt wurde?

Sollte ein Optionsschein ausgeknockt werden, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Ihr Wertpapier automatisch ausgebucht, sobald uns der Emittent den Restwert übermittelt hat.

Wann dies der Fall sein wird können wir Ihnen leider im Voraus nie genau mitteilen, da wir hier keinerlei Vorabinformationen erhalten. In der Regel dauert dies aber je nach Emittent zwischen ein und zwei Wochen.

Das Wertpapier wird dann aus Ihrem Depot ausgebucht und der eventuell vorhandene Restwert wird automatisch Ihrem Cash Konto gut geschrieben.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Kurse werden in der Watchlist angezeigt?

Die Kursversorgung in der Watchlist erfolgt über alle angebotenen Börsenplätze, welche das Produkt bzw. die Wertpapiergattung zum Handeln anbieten. Diese umfassen sowohl die regionalen Börsenplätze (Frankfurt, Stuttgart, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Hannover, München) sowie der Börse XETRA und Tradegate. Darüber hinaus auch eine Vielzahl an außerbörslichen Handelsplätzen wie Baader Bank, Lang & Schwarz, Deutsche Bank, Commerzbank, Morgan Stanley u.v.m. Die Kurse der außerbörslichen Emittenten und Börsenplätze werden in Realtime-Push angeboten.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Limitarten gibt es bei flatex?

Bei flatex gibt es vier verschiedene Limitarten: 

1. billigst/ bestens (ohne Limit)

Solche "unlimitierten" Orders werden auch Market-Orders genannt und je nach Marktlage unverzüglich ausgeführt - Kauforders billigst, Verkaufsorder bestens.

 2. Limit 

"Limitierte" Orders besitzen eine Preisgrenze (Limitbetrag): Kauforders dürfen maximal zum Limitbetrag, Verkaufsorders müssen mindestens zum Limitbetrag ausgeführt werden. Der tatsächliche Ausführungskurs hängt von der Marktlage ab und kann sich vom Limitbetrag unterscheiden! Aus diesem Grund und damit zur Sicherheit des Anlegers werden z.B. Kauforders für Pennystocks mit Kursen kleiner als 1,00 nur limitiert entgegen genommen.

 3. Stop-Loss / Stop-Buy 

Kauforders mit Limitzusatz "Stop-Buy" erfordern die Erfassung eines Stoplimits, zudem Ihre Order aktiv werden soll. Das Stoplimit muss bei der Eingabe Ihrer Order über dem aktuellen Kurswert des Wertpapiers liegen.

Erreicht der Kurs des zugrundeliegenden Wertpapiers das Stoplimit oder steigt darüber, so wird der Verkaufsauftrag aktiviert. Die Order wird zu einer unlimitierten Kauforder (vgl. "Ohne Limit"). 

Stop-Buy-Orders für Pennystocks mit Kursen kleiner als 1,00 werden zur Sicherheit des Anlegers nicht entgegen genommen.  

Verkauforders mit Limitzusatz "Stop-Loss" erfordern die Erfassung eines Stoplimits, zu dem Ihre Order aktiv werden soll. Das Stoplimit muss bei der Eingabe Ihrer Order unter dem aktuellen Kurswert des Wertpapiers liegen.

Erreicht der Kurs des zugrundeliegenden Wertpapiers das Stoplimit oder fällt darunter, so wird der Verkaufsauftrag aktiviert. Die Order wird zu einer unlimitierten Verkaufsorder (vgl. "Ohne Limit").

4. Stop-Limit Orders mit Limitzusatz "Stop-Limit" 

erfordern die Eingabe eines Stoplimits und eines zusätzlichen Limitbetrags. Diese Limitart ist nur möglich im außerbörslichen Limithandel und beim Handel über die Börsenplätze Xetra und die Börse Frankfurt Zertifikate AG. 

Stop-Limit-Orders funktionieren im Prinzip wie Stop-Buy / Stop-Loss. Die Kauf- bzw. Verkaufsorders werden bei Erreichen oder Über- bzw. Unterschreiten des Stoplimits aktiviert. Einziger Unterschied: Die Orders werden nicht zu Market-Orders, sondern zu limitierten Kauf- bzw. Verkaufsaufträgen (vgl. "Limit").

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Ordertypen gibt es bei flatex?

Bei flatex stehen Ihnen derzeit drei Ordertypen zur Verfügung:

  • Standard
  • Trailing Stop
  • OCO (One Cancels Other)

Die neuen intelligenten Ordertypen OCO und Trailing Stop können an den Börsenplätzen Stuttgart und Tradegate eingesetzt werden, sowie im außerbörslichen Direkthandel mit den Emittenten BNP Paribas, BondInvest, Citi, Commerzbank, Deutsche Bank X-markets, Goldman Sachs, HSBC, Vontobel und Societe Generale.

1. Standard Order
Hier können Sie Ihre normale Order erfassen. Es stehen Ihnen hier die üblichen Limitarten billigst / bestens, Limit, Stop Buy / Stop Loss und börsenabhängig auch Stoplimit zur Verfügung. Näheres dazu finden Sie hier.

 

2. Trailing Stop
Eine Trailing Stop Order basiert auf einer herkömmlichen Stop Order. Im Unterschied zu dieser kann jedoch das Stoplimit in Abhängigkeit von der Kursentwicklung nach Orderaufgabe automatisch um einen bei Orderaufgabe zu definierenden Abstand (entweder absolut in EUR oder prozentual)  zum  aktuellen Kurs dieses Handelsplatzes angepasst werden.

Beispiel:

Aktueller Kurs der Aktie ist 58 EUR.
StopLimit wird bei 55 EUR gesetzt.
Trailing StopLimit-Abstand absolut sind 3 EUR.
 
Im weiteren Verlauf steigt der Kurs der Aktie bis auf 60 EUR
Folge: Ihr Stoplimit wird automatisch auf 57 EUR angepasst.

Nun fällt der Kurs der Aktie wieder auf 59 EUR.
Folge: Ihr Stoplimit bleibt auf 57 EUR stehen.

Im Verlauf steigt nun der Kurs der Aktie auf 62 EUR.
Folge: Ihr Stoplimit wird nun weiter auf 59 EUR angehoben.

Der Kurs der Aktie fällt nun wieder auf 59 EUR.
Folge: Das Trailing Stoplimit greift nun und Ihre Aktie wird zum nächsten Kurs verkauft.

Beachten Sie bitte, dass dieser Ordertyp bis dato nur an der Börse Stuttgart und am Handelsplatz Tradegate sowie bei einigen Direkthandelspartnern zur Verfügung steht. Bei einigen Handelsplätzen (z.B. Tradegate oder Deutsche Bank) ist es noch zusätzlich möglich zum Stoplimit ein weiteres Kurslimit zu erfassen.

Das Limit versteht sich hier als absoluter Abstandswert zum Triggerkurs, nicht als absolutes Limit!

Beispiel:
Verkauf: Limit Abstandswert = 1
Triggerung bei Kurs 10 >> Limit: = 10 - 1 = 9
Den aktuellen Wert Ihres Stoplimits können Sie bei einigen Handelsplätzen (nicht Börse Stuttgart)  zur Handelszeit über Ihr Orderbuch mit Hilfe der Detailanzeige (Lupe) anfragen.

3. OCO (One Cancels Other)
Eine One Cancels Other Order besteht im Prinzip aus zwei Orders gleichzeitig, von denen bei Ausführung der einen die jeweils andere gelöscht wird. Bei Orderaufgabe wählen Sie im Falle eines Verkaufs neben einem Stop Loss zur Absicherung Ihrer Position nach unten gleichzeitig ein oberes Verkaufslimit, um erzielte Gewinne zu realisieren. Sie sind demnach sowohl für fallende, als auch für steigende Kursentwicklungen positioniert, ohne ständig den Markt beobachten zu müssen.

Beispiel:
Sie haben eine Position von Aktien, die aktuell bei 55 EUR stehen und die Sie gerne entweder bei Erreichen oder Unterschreiten eines Kurses von 50 EUR verkaufen möchten (Stop Loss zur Absicherung) oder die Sie auch dann verkaufen wollen, wenn der Kurs 60 EUR (Verkaufslimit) erreicht. 

Die One Cancels Other Order als Kauforder angewandt ermöglicht Ihnen, entweder zu einem günstigeren als dem aktuellen Kurs einzusteigen. Oder Sie steigen automatisch bei Erreichen des von Ihnen gewählten oberen Stop Buy ein, weil Sie bei Durchbrechen dieser Marke weiter steigende Kurse erwarten.

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Orderzusätze gibt es bei flatex?

Fill or Kill (FoK)

Aufträge, die mit diesem Orderzusatz versehen sind müssen sofort entweder vollständig ausgeführt werden oder gar nicht. Dies bedeutet, wenn eine vollständige und sofortige Ausführung nicht möglich ist, dann wird die Order komplett gelöscht. Dieser Orderzusatz kann  im elektronischen Handelssystem XETRA und im außerbörslichen Limithandel verwendet werden.

Immediate or Cancel (IoC)

Aufträge, die mit diesem Orderzusatz versehen sind müssen sofort entweder vollständig oder teilweise ausgeführt werden. Der nicht sofort ausführbare Teil einer Order oder ggf. die komplette Order werden durch Xetra automatisch gestrichen. Dieser Orderzusatz kann  im elektronischen Handelssystem XETRA und im außerbörslichen Limithandel verwendet werden.

All or None (AoN)

Im außerbörslichen Limithandel erteilen Sie mit diesem Orderzusatz einen Auftrag, der zur Gänze ausgeführt wird.
Kann keine volle Ausführung erreicht werden, bleibt der Auftrag bis Gültigkeitsende bestehen.

Bitte beachten Sie, dass nur tagesgültige Orders für Aktien im außerbörslichen Limithandel mit diesem Zusatz versehen werden können!

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie erhalte ich bei flatex Wertpapierinformationen?

Wertpapierinformationen können Sie bei uns über das Suchfeld links oben im geschützten Kundenbereich abrufen. Geben Sie hier bitte die WKN oder den Namen des Wertpapiers ein und schon öffnen sich in einem neuen Fenster Informationen und ein Chart zu diesem Wertpapier. 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich ein nicht mehr handelbares Wertpapier aus meinem Depot ausbuchen lassen?


Um ein Wertpapier wertlos aus Ihrem Depot ausbuchen zu lassen, benötigen wir einen schriftlichen Auftrag von Ihnen. Dieser Auftrag sollte folgenden Wortlaut enthalten:

„Hiermit trete ich sämtliche bestehenden und zukünftigen Rechte aus dem Wertpapier >>WKN<<,  >>Stk. << an die FinTech Group Bank AG ab“

Bitte senden Sie diesen Auftrag an die folgende Adresse:

FinTech Group Bank AG
Opernring 1 / Top 736 
1010 Wien

Ob und in welchem Umfang Ihr Finanzamt diesen Verlust anerkennt, müssten Sie bitte im Vorfeld mit Ihrem steuerlichen Berater oder dem Finanzamt direkt abklären.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich eine Order ändern?

Um eine Order zu ändern, müssen Sie bitte in Ihr Orderbuch gehen und sich die „offenen Orders“ anzeigen lassen.

Klicken Sie hinter der zu ändernden Order auf das Symbol mit dem Stift bzw. klicken Sie das Pfeilsymbol auf der rechten Seite an und wählen "Ändern" aus. Nun können Sie Ihre Order nach Ihren Wünschen abändern. Bitte beachten Sie hierbei, dass Sie nur den Inhalt Ihrer Order können, nicht aber den Börsenplatz, die Limitart. Eine direkte Orderänderung für den Limitzusatz "Stop Loss/ Buy" und "Stop Limit" ist bei Tradegate nicht möglich. Für eine Änderung muss diese erst gelöscht und danach neu eingestellt werden.

Des Weiteren ist es nicht möglich limitierte Orders an ausländischen Börsenplätzen zu ändern. Hier müssen Sie die Order erst löschen und daraufhin neu einstellen. Auch können Orders mit dem Zusatz OCO oder Trailing Stop nicht geändert werden. Auch hier muss erst die Löschung durchführen und die Order dann neu einstellen. Wenn Sie eine StopLimit Order ändern möchten gibt es einige Besonderheiten zu beachten: Eine StopLimit Order besteht aus zwei Komponenten, der Stop Loss-Order und der Limit-Order. Sie können natürlich sowohl den Stop Loss als auch das Limit ändern, solange die Order noch nicht ausgeführt ist. Wenn Sie eine StopLimit Order ändern ist es wichtig, dass Sie sich vorher vergewissern, dass der Stop Loss nicht schon gegriffen hat, denn sonst ist eine Änderung des Stop Loss nicht mehr möglich, bzw. diese Änderung greift dann nicht mehr. Die Besonderheit bei der StopLimit Order ist, dass die Order nach Erreichen der Stop Loss-Schwelle nicht direkt zur Ausführung kommt, sondern erst noch das Limit erreicht werden muss. Solange dieses Limit noch nicht erreicht ist, können sie es natürlich jederzeit anpassen und ändern. Dies hat aber nichts mehr mit dem Stop Loss zu tun.
<br Beispiel:
Sie geben bei einem gewünschten Verkauf folgende Werte ein (StopLimit-Order):

  • Stop Loss: 50 
  • Limit: 49

d.h. Sie möchten, dass diese Order bei einem Kurs von 50 EUR aktiviert wird und möchten dann mindestens 49 EUR als Verkaufspreis erhalten. Würde der Kurs des Wertpapiers auf 47 EUR fallen, würde Ihre Order aktiv, aber noch nicht ausgeführt, da der Mindestpreis von 49 EUR nicht erzielt wurde, d.h. die Order steht als Limitorder am Markt.

Nun ändern Sie die Order wie folgt:

  • Stop Loss: 40
  • Limit: 39

Die Änderung des Stop Loss greift zu diesem Zeitpunkt nicht mehr, da die Order ja bereits aktiv ist und der erste Stop schon ausgelöst wurde.Die Änderung des Limits ist aber natürlich möglich. D.h. die Order würde dann wie folgt aussehen:

  • Stop Loss: 50
  • Limit: 39

Wenn Sie bei einer bereits getriggerten Order (d.h. der Stop Loss  wurde schon ausgelöst) das Stop Loss Limit ändern möchten, können Sie diese Order nur löschen und neu erfassen.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich eine Order löschen?

Um eine Order zu löschen gehen Sie in Ihr Orderbuch und lassen sich dort die offenen Orders anzeigen.

Klicken Sie hinter der entsprechenden Order rechts auf das Symbol mit dem „x“ bzw. klicken Sie das Pfeilsymbol auf der rechten Seite und wählen "Stornieren" aus.
Die Löschung einer Order ist kostenlos.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mein Optionsrecht ausüben?

Um von Ihrem Optionsrecht Gebrauch machen zu können, müssen Sie uns einen schriftlichen Auftrag zukommen lassen. Dieser Auftrag muss alle relevanten Daten enthalten (Depotnummer, Kundennummer, Kundenname, Wertpapierkennnummer, Stückzahl, Termin zu dem die Option ausgeübt werden soll) und der FinTech Group Bank AG Niederlassung Österreich  mindestens zwei Tage vor Ausübungstermin vorliegen. Die Adresse lautet: Opernring 1 / Top 736, 1010 Wien.

Bitte beachten Sie, dass der Emittent von Optionsscheinen bei Ausübung der Option das Wahlrecht zwischen Lieferung von Stücken und Lieferung von Geld hat. Der Emittent wird sich erfahrungsgemäß für die für ihn günstigere Variante (in der Regel Lieferung von Geld) entscheiden.

Bitte informieren Sie sich vor Ausübung Ihrer Option über die jeweiligen Vor- und Nachteile. Wenn uns Faxhaftungserklärung vorliegt, dann können Sie Ihren Auftrag auch per Fax an die 0049 2156/ 49 20 319 einreichen. Für die Ausübung fallen keine Gebühren an.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich Realtime Kurse abrufen?

Um für ein Wertpapier einen Realtime Kurse abrufen zu können, müssen Sie sich in Ihre WebFiliale einloggen und gehen über den Menüpunkt "Handel" zum Untermenüpunkt "Order aufgeben"Geben Sie nun im Suchfeld die gewünschte WKN ein.

Nun können Sie hinter dem gewünschten Börsenplatz auf den „RT“ Button klicken und Ihnen wird der Realtime Kurs für diesen Börsenplatz angezeigt. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich über flatex eine Wertpapierorder erteilen?

Die Ordererteilung ist natürlich online nach Ihrem Kunden-Login möglich. 

Die Erteilung einer Wertpapierorder per Telefon oder Brief ist ebenso möglich. Geben Sie Ihre Order am Telefoncomputer auf, so fallen keine Zusatzkosten an. Wenn Sie Ihre Order telefonisch durch unsere Mitarbeiter vom Kundenservice einstellen lassen, oder Ihre Order postalisch aufgeben, fällt ein Aufpreis von 15,90 Euro pro Order an. Die Erteilung einer Wertpapierorder per Fax ist nicht möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Außerbörslicher Direkthandel
Kann man im außerbörslichen Handel auch Limitorders einstellen?

Ja. Bei der Erteilung einer außerbörslichen Order können Sie wählen, ob Sie eine direkte Preisanfrage wählen wollen (Preisanfrage) oder aber für Ihre außerbörsliche Order ein Limit setzen wollen (Limitorder). 

Hier können Sie erfahren, welcher Direkthandelspartner den Limithandel unterstützt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum erhalte ich manchmal kein Preisangebot?

Die Handelspartner stellen in der Regel für alle angebotenen Titel Preise. Eine Verpflichtung dazu besteht jedoch nicht. Bei starken Kursschwankungen kann es auch vorkommen, dass der Handelspartner nicht in der Lage ist, angemessene Kurse zu stellen. In diesen Ausnahmesituationen steht dann noch der Weg über die Börse zur Verfügung. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich ein neu aufgelegtes Wertpapier nicht außerbörslich handeln?


Bei neu aufgelegten Wertpapieren werden die Daten vom Emittenten an die FinTech Group Bank AG geliefert. Sollte diese Datenlieferung am Tag der Emission noch nicht erfolgt sein, ist der Handel erst am Folgetag möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum wird meine Order im Direkthandel abgelehnt?

Die Ablehnung einer Order kann diverse Gründe haben. Möglicherweise passen Ihre gewählten Angaben nicht zum aktuellen Kursverlauf oder zum vorhandenen Volumen der gewählten Gattung. Auch ist es grundsätzlich möglich, dass das gewünschte Wertpapier vom Handel ausgesetzt ist oder eine Kapitalmaßnahme durchgeführt wird.

Bitte beachten Sie zudem, dass im außerbörslichen Direkthandel nur unverbindliche Preisindikationen gestellt werden. Wenn Sie die Schaltfläche "Kostenpflichtiger Kauf" oder "Kostenpflichtiger Verkauf" betätigen, so bestätigen Sie den ersten Schritt zum Abschluss des Auftrages. Der jeweilige Direkthandelspartner hat nun zu entscheiden, ob er dieses Angebot bestätigt und die Order hierdurch zur Ausführung kommt. Den Orderstatus können Sie in Ihrem Orderbuch prüfen und bei Wunsch eine neue Preisanfrage stellen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was ist der Unterschied zwischen dem börslichen Handel und dem außerbörslichen Direkthandel?

Beim börslichen Handel kaufen und verkaufen Sie über eine der Parkettbörsen oder über Xetra / Xetra2. Dabei werden zusätzlich zu der Ordergebühr von ab 5,90 EUR die sogenannten Börsen- oder Xetragebühren fällig.

Beim außerbörslichen Direkthandel erhalten Sie vom jeweiligen Handelspartner ein Preisangebot und Sie entscheiden, ob Sie zu diesem Preis handeln möchten oder nicht. Sie zahlen nur ab 5,90 EUR bis maximal 19,90 EUR zzgl. der anfallenden Fremdkosten.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was passiert wenn eine Order zu einem vom Handelspartner fehlerhaft gestellten Preis ausgeführt wird?

Wenn ein Handelspartner auf Grund eines technischen Fehlers oder durch einen Bedienungsfehler irrtümlich ein falsches Preisangebot macht, das erheblich und offenkundig von dem zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Geschäfts marktgerechten Preises abweicht (Mistrade), dann steht dem Handelspartner ein vertragliches Rücktrittsrecht / Aufhebungsrecht zu. In diesem Fall ist auch flatex als eine Marke der FinTech Group Bank AG berechtigt, vom Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Weiter gehende Ansprüche des Kunden gegen flatex als FinTech Group Bank AG oder den entsprechenden Handelspartner auf Grund einer solchen Rückabwicklung bestehen nicht.

Die Mistraderegelungen und die Kontaktdaten der Handelspartner haben wir Ihnen hier zur Verfügung gestellt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was passiert wenn ich die zulässige Anzahl an Preisanfragen überschritten habe?


Wenn Sie die maximal zulässige Anzahl an Preisanfragen im Direkthandel überschritten haben, ohne hierbei Umsätze getätigt zu haben, werden Sie für diesen Tag nicht mehr zum Direkthandel zugelassen.

In diesem Fall müssten Sie bitte auf den börslichen Handel ausweichen. 

Für Preisanfragen im Direkthandel nutzen Sie bitte zukünftig die Abfragen über die Kursfenster (Realtimekursabfragen) oder unser Trading Tool

Die Preisanfragefunktion ersetzt nicht die Realtimekursanfrage und darf nicht für solche Zwecke missbraucht werden. Bitte nutzen Sie die Preisanfrage nur dann, wenn Sie auch wirkliches Interesse an einem Geschäftsabschluss im außerbörslichen Direkthandel haben.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Handelszeiten gelten im außerbörslichen Direkthandel?

Die Handelszeiten unserer Direkthandelspartner finden Sie hier

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Papiere können im außerbörslichen Direkthandel gehandelt werden?

Im außerbörslichen Direkthandel können Sie über 100.000 Zertifikate und Optionsscheine außerbörslich direkt mit unseren Handelspartnern handeln.

Zudem können über 1.000 Aktien außerbörslich gehandelt werden. 

Die Ordergebühr beträgt jeweils ab 5,90 Euro pro Order zzgl. der anfallenden Fremdspesen. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Außerbörslicher Direkthandel.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie viele Preisanfragen stehen mir zur Verfügung?

Die Anzahl der Preisanfragen im Direkthandel ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie dem Handelspartner, der Marktsituation bzw. der Abfragefrequenz.

Die Anzahl liegt derzeit zwischen 25 und 50 Abfragen. Dies kann jedoch jederzeit geändert werden. 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Auslandshandel
Ist der Handel mit Pink Sheets möglich?

Seit dem 01.10.2017 wird der Handel mit sogenannten Pink Sheets durch die FinTech Group Bank AG nicht mehr angeboten. Eine Übersicht zu den betroffenen Wertpapieren finden Sie unter US Pink Sheets Liste Gattungen mit Lagerstellen und Bearbeitungsgebühr ab 01.01.2018.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich ein zu Ihnen übertragenes Papier nicht im Ausland handeln?

Wenn Sie ein Wertpapier zu uns übertragen, wird uns dieses immer auf eine deutsche Lagerstelle geliefert. Das heißt für Sie, dass Sie dieses Wertpapier dann nur in Deutschland über uns veräußern können. Um es wieder im Ausland oder in Österreich handeln zu können, müssten Sie einen Lagerstellenwechsel beauftragen. Das entsprechende Formular lassen wir Ihnen sehr gerne per E-Mail zukommen. Bitte beachten Sie hierbei, dass dieser Wechsel kostenpflichtig ist und wir dafür eine Gebühr in Höhe von 65,90 EUR (5,90 EUR zzgl. 60,00 EUR Bearbeitungsgebühr) je Gattung erheben.

In der Zeit des Lagerstellenwechsels ist das Papier für Sie nicht handelbar.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche ausländischen Börsenplätze stehen mir zur Verfügung und wie sind die jeweiligen Handelszeiten?
BörseGesamtpreis pro OrderHandelszeiten (MEZ)
NYSE Alternext US.(früher Amex, USA)ab 19,90 € zzgl. Börsengebühren bei VerkaufMontag-Freitag 15.30-22.00 Uhr
NASDAQ OBB (OTC OBB) (USA)ab 15,90 € zzgl. Börsengebühren bei VerkaufMontag-Freitag 15.30-22.00 Uhr
Toronto (Kanada)ab 15,90 € flatMontag-Freitag 15.30-22.00 Uhr
Euronext Brüssel (Belgien)15,90 € flatMontag-Freitag 9.00-17.30 Uhr
Euronext Lissabon (Portugal)15,90 € flatMontag-Freitag 9.00-17.30 Uhr
Euronext Paris (Frankreich)15,90 € flatMontag-Freitag 9.00-17.30 Uhr
Euronext Amsterdam (Niederlande)15,90 € flatMontag-Freitag 9.00-17.30 Uhr
Mailand (Italien)15,90 € flat nur noch Verkäufe möglichMontag-Freitag 9.00-17.30 Uhr
Wien (Österreich)15,90 € zzgl. Börsengebühren Montag-Freitag 9.00-17.30 Uhr
Zürich (Schweiz)15,90 € zzgl. BörsengebührenMontag-Freitag 9.00-17.30 Uhr

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Limitarten stehen mir an den Auslandsbörsen zur Verfügung?

Folgende Limitarten sind an den Auslandsbörsen einstellbar: 

Limit, Stop Market und Stop LimitNasday OTC BB
Limit und Stop LimitToronto, TSX Venture Exchange, NYSE, NASDAQ
Limit, Stop Market und Stop LimitEuronext (Amsterdam, Paris, Lissabon, Brüssel) und Xetra Wien

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche US-Börsenplätze stehen zum Handel zur Verfügung?

Unabhängig von den bei US-Titeln angezeigten Börsenplätzen sind Käufe ausschließlich an den folgenden Börsenplätzen möglich:

  • NYSE
  • NASDAQ
  • OTC BB

Wenn ein anderer als die oben genannten Börsenplätze gewählt wird, visualisiert ein Hinweis, dass ein Kauf an diesem Börsenplatz nicht zulässig ist.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Zu welchem Kurs erfolgt die Umrechnung einer Fremdwährung?

Bei Orders, die an einem deutschen Börsenplatz eingestellt werden, bekommt die FinTech Group Bank AG den FX-Kurs über Clearstream geliefert und gibt diesen Kurs 1:1 an den Kunden weiter.

Bei Orders, die nicht an einem deutschen Börsenplatz bzw. über eine Kapitalanlagegesellschaft (KAG) eingestellt werden, ist der aktuelle und fortlaufend geführte FX-Interbankenkurs die Basis für den Abrechnungskurs. Auf diesen Kurs rechnet die Bank einen Marge. Wie hoch die Marge in den einzelnen Währungen sind, können Sie unserem aktuellen Preis- und Leistungsverzeichnis entnehmen. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Börslicher Handel
Warum muss ich bei manchen Orders ein Limit erfassen?

Kauforders für Wertpapiere, deren Kurs unter 1,-- EUR liegt, werden nur dann angenommen, wenn ein Limit erfasst wird.

Grundsätzlich werden bei Kaufaufträgen von Optionsscheinen u. Zertifikaten immer Limits (auch bei Kursen über  1,--EUR) verlangt. Die Limitart Stop Buy ist aber nur dann möglich, wenn der Limitwert über 1,- EUR liegt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Investmentfonds und Sparpläne
Kann ich Bruchstücke eines Fonds handeln?

Bruchstücke (Anteile < 1,0) können nur über die Kapitalanlagegesellschaft (KAG) gehandelt werden. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich einen Fondssparplan einrichten?

Selbstverständlich können Sie über flatex Sparpläne erfassen. 

Die Mindestsparrate liegt in der Regel bei 50 Euro. In Ausnahmefällen gibt die jeweilige Fondsgesellschaft höhere Mindestsparbeträge vor.

Die Belastung der Sparrate erfolgt immer über Ihr Cash Konto.

Es ist aber auch grundsätzlich möglich, die Sparrate vom hinterlegten Referenzkonto vornehmen zu lassen, Hierfür müssen Sie ein SEPA-Lastschriftmandat hinterlegen. 

Bitte sorgen Sie für die Ausführung des Sparplans zu Lasten Ihres Cash Kontos  immer für ausreichend Deckung. Sollte einmal eine Sparplanausführung mangels Deckung nicht belastet werden können, so setzt die Besparung einfach einen Monat aus und wird dann im Folgemonat wieder aufgenommen. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich Ertragsausschüttungen automatisch wieder in den Fonds anlegen lassen?


Ja, Sie können einen Auftrag zur automatischen Wiederanlage einreichen. Selbstverständlich ist ein Widerruf dieses Auftrages jederzeit schriftlich möglich.

Ihren Auftrag senden Sie bitte als formloses Schreiben an folgende Adresse: 

FinTech Group Bank AG
Kärntner Ring 5-7
1010 Wien

Sofern eine automatische Wiederanlage möglich ist, wird diese dann von der Bank durchgeführt. Sollte eine automatische Wiederanlage nicht möglich sein verbleibt die Ertragsausschüttung auf Ihrem Cashkonto.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum ist ein Fonds über KAG nicht handelbar?

Leider haben wir nicht mit allen Kapitalanlagegesellschaften KAG eine Vertriebsvereinbarung. Aus diesem Grund kann es sein, dass einige Fonds nicht über die KAG handelbar sind.

Sollte der Fonds börsennotiert sein, kann er selbstverständlich über die einzelnen Börsenplätze gehandelt werden.

Wenn ein in Ihrem Depotbestand befindlicher Fonds online nicht zu verkaufen ist, können Sie uns einen schriftlichen Verkaufsauftrag im Original unterschrieben per Post zukommen lassen.

Bitte senden Sie diesen Auftrag an folgende Adresse:

FinTech Group Bank AG
Kärntner Ring 5-7
1010 Wien 

Das Verkaufsformular senden wir Ihnen auf Antrag gerne per Email zu.

Wir werden daraufhin versuchen den Fonds über den Emittentendirekthandel zu verkaufen. Bitte beachten Sie hierbei, dass dafür eine Gebühr in Höhe von 25,- EUR erhoben wird und wir eine Ausführung nicht garantieren können.

Alternativ können Sie diesen Fonds auch mittels Depotübertrag an eine andere Bank übertragen, über den ein Verkauf möglich ist.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Gebühren fallen bei einer Fondsorder an?

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit einen Investmentfonds über die Kapitalanlagegesellschaft (KAG), über den Direkthandel oder über einen Börsenplatz zu handeln.

Beim Kauf über die KAG erhalten Sie von uns in der Regel einen Rabatt in Höhe von 50 % auf den regulären Ausgabeaufschlag. Andere Ordergebühren fallen nicht an. Der Verkauf eines Fonds über die KAG ist kostenlos.

Beim Kauf über die Börse betragen die Orderkosten pro Ausführung 5,00 EUR plus Börsengebühren. Hier entfällt der Ausgabeaufschlag. Beim Verkauf über einen Börsenplatz fallen auch wieder 5,00 EUR Ordergebühren plus die Börsengebühren an.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

CFD-Handel

Sie haben Fragen zur CFD-Order, zu Orderzusätzen und Limitarten, zu Nachschusspflichten und Glattstellungswarnungen oder andere Fragen zum CFD-Handel?
Allgemein zum CFD-Handel
Ab wann kann ich das CFD-Konto nutzen?

Sobald Sie von der FinTech Group Bank AG für den CFD-Handel freigeschaltet wurden, können Sie über Ihren geschlossenen Kundenbereich auf die CFD-Anwendung zugreifen.

Zum Start im CFD-Handel empfehlen wir eine Ersteinlage in Höhe von 1.000,- EUR. Sie können aber natürlich einen entsprechend gewünschten Betrag von Ihrem Cashkonto auf Ihr CFD-Transferkonto übertragen. Sobald Ihr CFD-Konto kapitalisiert ist, können Sie mit dem CFD-Handel beginnen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Fallen Kontoführungsgebühren für das CFD-Konto an?

Nein, wie bei allen anderen Konten auch, die Sie bei flatex führen, fallen für das CFD-Konto keine Führungsgebühren an. Auch bei Inaktivität des Kontos kommen keine Gebühren auf Sie zu. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Gibt es auch im CFD-Handel Mistraderegelungen?

Ja, wie im Börsenhandel auch, gelten im Handel mit Differenzkontrakten die hohen deutschen Bankenstandards. Sie können die Mistraderegeln hier nachlesen. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Gibt es Differenzkontrakte, für die der Market Maker keine Kurse stellt?

Für alle auf der CFD-Handelsplattform angebotenen Differenzkontrakte stellt der Market Maker handelbare Kurse. Bitte achten Sie bei Aufgabe von Aufträgen in weniger liquiden Aktien-CFDs, dass das verfügbare Volumen in Level 1 nicht immer ausreichend ist, um die von Ihnen gewünschte Stückzahl vollständig auszuführen. Bei Market-Aufträgen erfolgt eine Ausführung auf Basis des volumengewichteten Durchschnittskurses. Teilausführungen finden nicht statt.

Durch Platzierung einer Limitorder können Sie verhindern, dass Ihr Auftrag zu einem niedrigeren Kurs ausgeführt wird, als in Level 1 angezeigt wird. Eine Ausführung erfolgt dann, sobald das Volumen in Level 1 ausreichend ist.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann auch mein Bevollmächtigter CFDs für mich handeln?

Die Teilnahme am CFD-Handel ist ausschließlich für Kontoinhaber eines Einzelkontos möglich, da man sich hier in einem hochspekulativen und äußerst sensiblen Bereich des Wertpapierhandels bewegt. Eine Bevollmächtigung kann hierfür nicht erteilt werden. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich den CFD-Handel unverbindlich testen?

Da der CFD-Handel ein sehr sensibler Wertpapierhandelsbereich ist, geben wir Ihnen mit unserem CFD-Demokonto die Möglichkeit die Handelsplattform unverbindlich und kostenlos zu testen. Dafür stellen wir Ihnen 50.000,- EUR „Spielgeld“ zur Verfügung. Um sich für das CFD-Demokonto zu registrieren, klicken Sie einfach hier.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich mir historische Kursverläufe anzeigen lassen?

Ja, das in der Handelsplattform zur Verfügung gestellte Charttool bietet Ihnen die Möglichkeit, Kursverläufe auch für längere Zeiträume zu laden.  

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich über das Charttool technische Analyse betreiben?

Ja, das Charttool bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten technische Analysen zu betreiben. So können Sie zum Beispiel im Chartfenster die wichtigsten Indikatoren, Oszillatoren und Studien auswählen. Falls Sie zum Thema „technische Analyse“ weitere Informationen wünschen, können Sie sich auf unserer Homepage kostenlos ein Schulungsvideo ansehen. Dieses finden Sie unter "Akademie -> Schulungsvideos -> Plattformvideos". 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Sind meine Einlagen im CFD-Geschäft geschützt?

Die Einlagensicherung erfolgt auch für den CFD-Handel über die FinTech Group Bank AG.
Zusätzliche Informationen dazu finden Sie in der FAQ: "Sind meine Einlagen bei Ihnen gesichert?" 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wann erfolgt eine automatische Glattstellung?

Eine automatische Glattstellung erfolgt, sobald das freie Kapital unter 0,00 EUR sinkt oder das Gesamtkapital (Summe aus Margin und freiem Kapital) geringer als 0,00 EUR ist. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum ist der Kurs des DE30 zeitweise unterschiedlich zum DAX?

Zur Ermittlung des Kurses des DE30 wird der Dax-Future um die im Future enthaltenen Finanzierungskosten bereinigt. Dadurch erhält man wiederum annähernd das Kursniveau des Dax30. Die Entwicklung des DE30 richtet sich somit auch immer nach der Entwicklung des Dax-Future. Der Kurs des Dax-Future bestimmt sich zudem durch Angebot und Nachfrage. Dadurch kann es in Ausnahmesituationen wie z.B. sehr volatilen Marktphasen auch zu  Abweichungen des Dax-Future / DE30 zum Dax30 kommen.

Der Kurs des Dax-Futures berechnet sich wie folgt: DAX30 + hypothetische Finanzierungskosten nach Geldmarktzinsniveau bis zum Verfalltag des Futures. Daher ist der Kurs des Dax-Future in der Regel immer höher als der des DAX30. Mit der Laufzeit nehmen allerdings die Finanzierungskosten ab, so dass auch die Differenz täglich abnimmt. Der Kurs des DE30 ist um die entsprechenden Finanzierungskosten bereinigt. Das bedeutet auch, dass der Dax-Future und der DE30 am Laufzeitende identisch sind.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was ist die Margin und wie wird diese berechnet?

Die Sicherheitsleistung, die beim Eröffnen einer Position erbracht werden muss, wird als Margin bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen Betrag in Kontowährung, der vom verfügbaren Kapital abgezogen und für das Halten der Position reserviert wird. Wird die Position geschlossen, wird der aktuell entsprechende Betrag wieder freigegeben. Der Marginsatz ist instrumentenbezogen und wird in Prozent angegeben. Dieser Prozentsatz entscheidet darüber, wie viel Margin für das Eingehen einer Position erforderlich ist.

Um das Verhältnis an einem Beispiel zu demonstrieren:

Sie möchten 1 DE30-CFD erwerben. Der DE30 Kontrakt wird zum Beispiel im Kauf zu 7.000 Punkten (entspricht 7.000 €) gehandelt.  Der Marginsatz des DE30-CFDs beträgt aktuell 5 %. Für Ihren Auftrag bedeutet das, dass Sie 5 % der eigentlichen Investitionssumme aufbringen müssen, um den gewünschten Bestand aufzubauen.

Berechnung:

7.000 × 5 % = 350 (entspricht 350,00 €)

Käme es in diesem hypothetischen Szenario zu einer Ausführung zu 7.000 Punkten, würden dem Kundenkonto 350,00 € vom freien Kapital abgezogen und als Margin ausgewiesen werden. Bitte beachten Sie hierbei, dass sich das freie Kapital und auch die Margin entsprechend der Entwicklung der Position dynamisch verhalten.

Bitte beachten Sie, dass sich die Margin 15 Minuten vor Handelsschluss des jeweiligen Kontraktes auf den Overnight Marginsatz erhöht. Nach Handelsstart wird diese dann wieder auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt.

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was sind Leihekosten?

Die Leihekosten bei CFD-Short-Positionen: Bei CFD-Short-Positionen können Leihekosten in % p.a. des Kontraktvolumens anfallen. Die Leihekosten sind abhängig von den Möglichkeiten des Market Makers sich am Markt abzusichern. 
Die Leihekosten sind auch kurzfristig ggf. starken Schwankungen unterworfen, betragen aber maximal 100 % p.a.
Die aktuellen Leihesätze können den jeweiligen Instrumentenübersichten entnommen werden. 

Grundsätzlich gilt aber natürlich die Regelung in den Sonderbedingungen für den CFD-Handel.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Auftragsarten kann ich erfassen?

Aufträge können als Kauf (Long Position) oder Verkauf (Short Position) aufgegeben werden.

Es ist möglich, die Aufträge als Market-Auftrag, Limit-Auftrag oder Stopp-Auftrag zu platzieren. Wird ein Auftrag als Market-Auftrag eingegeben, erfolgt während der regulären Handelszeiten dieses Marktes eine sofortige Ausführung zum nächsten handelbaren Kurs.

Limit-Aufträge werden erst dann ausgeführt, wenn das jeweils definierte Kursniveau erreicht wurde.

Ein Stopp-Auftrag wird zu einem  Market-Auftrag, wenn das zuvor definierte Stopp-Level erreicht wurde. Das so genannte "Triggern" führt dazu, dass der Stopp ausgelöst und der Auftrag als Marketauftrag ausgeführt wird.

Der Orderzusatz Take Profit hilft Ihnen, Gewinne bei Erreichen eines bestimmten Kurslevels zu realisieren.

Des Weiteren werden One Cancels the Other (OCO) und If Done-Aufträge angeboten.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Ordergebühren berechnen Sie?

Beim Handel mit Aktien-CFDs werden Ordergebühren in Höhe von 0,05% des jeweils gehandelten Volumens, jedoch mindestens 5,00 EUR berechnet.

Die Ordergebühren werden (entweder der Prozentsatz, in jedem Fall aber die Mindestgebühr) in Bezug auf das Transaktionsvolumen pro ausgeführtem Auftrag, das heißt pro Kauf und Verkauf, berechnet.

Die aktuell gültigen Gebühren finden Sie im Ergänzenden Preis- und Leistungsverzeichnis für die Teilnahme am CFD-Handel. Diese stehen Ihnen auch auf der allgemeinen Homepage unter den Formularen zur Verfügung.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Risiken birgt der CFD-Handel?

• Sie gehen beim CFD-Handel ein hohes finanzielles Risiko bis hin zum Totalverlust ein. 

• Durch die Hebelwirkung gestalten sich die Risiken höher als im Basiswert. 

• Zudem bestehen Risiken aufgrund der hohen Schwankungsbreite (Volatilität). 

• Für Instrumente, welche nicht in EUR geführt werden, besteht ein zusätzliches Währungsrisiko. 

• Auch können Verluste durch Overnight-Gaps (Kurssprünge) entstehen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite www.flatex.de über den Menüpunkt „Service“ – Untermenüpunkt „Formulare“ – „Ergänzend für den CFD-Handel“ in der Unterlage: „Wichtige Informationen über Verlustrisiken beim CFD-Handel“.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wer ist der Kontrahent im CFD-Handel?

Der Kontrahent / Market Maker im CFD-Handel ist die Commerzbank. 

Informationen über die Commerzbank finden Sie direkt auf der entsprechenden Webseite.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich den Versand von Zweitschriften meiner CFD- Abrechnungen an mein Compliance Abteilung veranlassen?


Leider gibt es für den CFD-Handel keinen Zweitschriftenversand an den Arbeitgeber.

Wir schlagen Ihnen daher folgende Lösung vor:

Zum Monatsanfang wird ein Report über den Vormonat in Ihr Dokumentenarchiv eingestellt, der alle getätigten CFD-Geschäfte beinhaltet. Diesen Report können Sie jeden Monat bei Ihrem Arbeitgeber vorlegen.

Bitte fragen Sie ggf. nochmals bei Ihrem Arbeitgeber nach, ob dies akzeptiert wird.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich ein CFD-Konto eröffnen?

Um Sie für den CFD-Handel freischalten zu können, müssen Sie ein Cashkonto bei der FinTech Group Bank AG führen. Falls Sie ein solches noch nicht eröffnet haben, so können Sie dies auf unserer Homepage www.flatex.at über die Schaltfläche Konto eröffnen durchführen.

Hintergrund dafür ist, dass die Abrechnungen des CFD-Kontos über Ihr Cashkonto bei der FinTech Group Bank AG stattfinden. Geben Sie bei der Konto/Depoteröffnung einfach an, dass Sie für den CFD-Handel freigeschaltet werden möchten.

Wenn Sie ein Konto/ Depot bei der FinTech Group Bank AG unterhalten, können Sie in Ihrem geschlossenen Kundenbereich unter dem Hauptmenüpunkt "Service", im Untermenüpunkt "Anlageziele" ein CFD Konto eröffnen. . Bitte beachten Sie, dass für den CFD-Handel die Risikoklasse „E“ und die Teilnahme am Handel mit komplexen Finanzinstrumenten vorausgesetzt werden.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie überweise ich Geld auf das CFD-Transferkonto?

Überweisungen auf Ihr CFD-Transferkonto können Sie ausschließlich von Ihrem Cash-Konto aus vornehmen. Die Überweisung erfolgt in Echtzeit, d.h. der vom Cash-Konto auf das CFD-Transferkonto überwiesene Betrag steht Ihnen umgehend zum CFD-Handel zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Zwischen 23.30 Uhr und ca. 02:00 Uhr des nächsten Tages finden in der Regel auf der CFD Plattform Wartungsarbeiten statt.

Um einen Übertrag vorzunehmen, müssen Sie in Ihrem persönlichen Kundenbereich auf den Reiter CFD klicken und haben dort dann innerhalb des oberen grau markierten Bereichs die Möglichkeit einen Übertrag zu erfassen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie überweise ich Geld vom CFD-Transferkonto auf Cash-Konto?

Überweisungen von Ihrem CFD-Transferkonto können Sie ausschließlich auf Ihr Cash-Konto vornehmen. Die Überweisung erfolgt in Neartime, dass bedeutet der vom CFD-Transferkonto auf das Cash-Konto überwiesene Betrag steht Ihnen in wenigen Minuten zum Wertpapierhandel zur Verfügung.                 

Um Geld von Ihrem CFD-Transferkonto auf Ihr Cash-Konto zurück zu überweisen gehen Sie in der CFD-Handelsplattform auf den Reiter mit der Person und Ihrer Kontonummer und klicken auf "Überweisung" und geben den gewünschten Betrag ein.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie wirkt sich eine Dividendenzahlung beim Basiswert auf meine CFD-Position aus?

Halten Sie am Dividendenstichtag nach Handelsschluss bei inländischen CFDs eine Long Position (in einem Instrument, in welchem Dividenden berücksichtigt werden), so erhalten Sie für diesen CFD eine Dividendenausgleichszahlung in Höhe von 85 %.

Aufgrund der unterschiedlichen Steuergesetzgebungen der jeweiligen Länder erhalten Sie am Dividendenzahltag eine Gutschrift über 85 % der ausgeschütteten Dividende, wenn Sie am Dividendenstichtag eine Long-Position auf einem ausländischen Kontrakt halten. Bei US-Werten wird die Position immer glattgestellt.

Halten Sie eine Short Position, werden Sie mit 100 % auf Ihrem CFD-Transferkonto belastet.

 

Stimmrechte können nicht über einen CFD ausgeübt oder angefordert werden. Zudem besteht kein Anspruch auf Teilnahme an Hauptversammlungen.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

FX-Handel

Sie haben Fragen zu den Swaps, zu den handelbaren Währungspaaren, zu der Handelsplattform oder zum FX Demokonto? Nachfolgend finden Sie die Antworten zu den wichtigsten und am häufigst gestellten Fragen rund um den Themenbereich FX-Handel.
Allgemein zu FX-Handel
Ab wann fallen Swap Gebühren an?

Alle Positionen, die über Nacht gehalten werden also nach 22:59:59 Uhr offen bleiben, unterliegen einem Finanzierungszins, dem “FX Swap“.

Dieser ist je nach Positionsart und Währungspaar positiv oder negativ. Sie erhalten hier eine jeweils aktuelle Aufstellung. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Bietet flatex einen Expert Advisor an und wie kann man diesen an den MT4 anschließen?


flatex selbst bietet keine Expert Advisors oder etwaige Serviceleistungen für diese an.

Der Anschluss eines Expert Advisors ist möglich, hierbei wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Anbieter, der Ihnen die Installationsmöglichkeiten und den Einsatz näher erläutern wird.

Das Internet bietet eine große Menge an Informationen und Anbietern von Expert Advisors.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Gibt es eine Kommission oder Transaktionsgebühr?

Wir berechnen keine Provisionen oder sonstige Gebühren für den Handel. Unsere Einkünfte beziehen wir ausschließlich aus den Kursdifferenzen zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis (Spreads). 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
In welchen Währungen können Live / Demo-Konten geführt werden?

Sie können in unserem Hause kein Fremdwährungskonto führen, die Konten lauten auf EUR. Sowie Sie eine Position (Währungspaar) auf eine andere Währung lautend handeln, so wird diese nach Schließung der Position wieder in EUR konvertiert. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ein US Bürger am FX Handel teilnehmen?

Nein, die Teilnahme am FX Handel ist für US Bürger aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich mein Übungsgeld im Demokonto aufstocken wenn ich es verbraucht habe?


Eine Aufstockung des Übungsgeldes im Demokonto ist nicht möglich. Sie können aber einfach ein neues Demokonto in der Plattform eröffnen.

Hierzu klicken Sie bitte im Meta Trader auf den Menüpunkt "Datei" und wählen anschließend den Untermenüpunkt "Konto eröffnen" aus. (Hier wird die Eröffnung eines DEMO-Kontos angesprochen.) Nach Erfassung der Daten und Auswahl der Höhe des "Spielgeldes" können Sie das weitere Demokonto nutzen. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann man eine Market Order mit einem Stop/Loss oder Take/Profit versehen?

Eine Market Order wird sofort am Markt platziert und kann erst im Nachhinein mit einem Stop/Loss oder Take/Profit versehen werden.

Es gibt verschiedene Wege diese Limitarten im Nachhinein zu erfassen.

Sie können beispielsweise einen Doppelklick auf die offene Position tätigen- positionieren Sie den Doppelklick für einen Stop/Loss oder Take/Profit in der Spalte S/L, bzw. T/P der offenen Position.

Bei einer Pending Order können Sie einen Stop/Loss oder/ auch einen Take/Profit bei Eröffnung (Auftragserfassung) mit erfassen.  

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann man sich eine Kontohistorie im FX Trader anzeigen lassen?

Über die Menüleiste "Ansicht" können Sie das Fenster "Terminal" aufrufen. Hier haben Sie die Möglichkeit den Reiter "Konto Historie" auszuwählen. Sowie dies geschehen ist, können Sie in den Terminal einen Rechtsklick tätigen und hier im Menü den jeweiligen Zeitraum zur Ansicht wählen. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wann ist der Forex-Markt für den Handel geöffnet?

Der Handel beginnt am Sonntag um 23:00 Uhr und endet am Freitagabend um 23:00 Uhr. Vor oder nach Zeitumstellungen kann die Handelszeit um eine Stunde verschoben sein, da der Handel in der Zeit von Sonntag 17:00 NY Zeit bis Freitag 17:00 Uhr NY Zeit stattfindet. Da die Zeitumstellung aber nicht zeitgleich erfolgt kommt es zu Abweichungen in 2 bis 4 Wochen im Jahr. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wann und wie kann ich den Kundenservice erreichen?

Unter unserer Kundenhotline +43 (0)72 05 18 - 777 erreichen Sie uns Montag – Freitag 08:00 – 22:00 Uhr. An dieser Festnetznummer werden Sie Ihre Kundennummer und Ihr Telefon-Passwort gefragt. Bitte halten Sie diese Daten bereit. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was passiert bei einem Margin Call bzw. einer Liquidation?

Es kann zu einem Margin Call kommen, sowie sich die getätigten Geschäfte gegen Ihre Erwartungen entwickeln. Ein Hinweis erfolgt, sowie das frei verfügbare Kapital unter die Summe der hinterlegten Margin (Sicherheitsleistung) fällt. Damit wir Ihnen den Hinweis auch zustellen können, bitten wir Sie Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse stets zu aktualisieren.

Sobald die vorher geleisteten Einschüsse aufgebraucht sind und Sie keine weiteren Beträge einzahlen, so können einzelne oder alle Positionen aufgrund einer nicht ausreichenden Kapitalisierung (freie Margin kleiner 0,00 EUR) liquidiert werden.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Risiken birgt der FX Handel?
  • Sie gehen beim FX Handel ein hohes finanzielles Risiko bis hin zum Totalverlust ein.
  • Durch die Hebelwirkung gestalten sich die Risiken höher als im Basiswert.
  • Es besteht für Sie das Währungsrisiko.
  • Zudem bestehen Risiken aufgrund der hohen Schwankungsbreite (Volatilität).
  • Auch können Verluste durch Overnight-Gaps (Kurssprünge) entstehen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite www.flatex.at über den Menüpunkt Service – Untermenüpunkt Formulare“„Ergänzend für den FX-Handel in der Unterlage: Wichtige Informationen über Verlustrisiken beim FX-Handel“.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche sind die meist gehandelten Währungspaare?

Die meist gehandelten Währungspaare sind

  • EUR/USD
  • GBP/USD
  • USD/JPY

Diese werden auch als Majors bezeichnet.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welcher Kurs wird im Chart angezeigt?

Im Chartfenster des flatex fx traders wird ausschließlich der BID-Kurs dargestellt. Der Ask-Kurs eines Währungspaares wird am “Markt“, über der Menüleiste “Ansicht“ angezeigt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie hoch ist der Spread?

flatex bietet seinen Kunden variable Spreads durch einen direkten Anschluss an den Interbankenmarkt. Devisen werden, wie viele andere Güter auch durch das Prinzip von Angebot und Nachfrage gesteuert. Somit kann es Phasenweise auch zu weiteren Spreads als gewöhnlich kommen. Diese sind abhängig von der Kursstellung der Liquiditätsanbieter. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie installiere ich die Plattform?

Über diesen Link gelangen Sie zur Installation der Handelsplattform. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich eine Order schließen wenn die Verbindung zum Server ausgefallen ist?


Dies ist über unseren Kundenservice möglich. Dieses steht Ihnen in solchen Fällen von 8 bis 22 Uhr telefonisch unter +43 - (0)72 05 18 - 777 zur Verfügung.

Bitte halten Sie hier Ihre Kundennummer und Ihr Telefon-Passwort bereit. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mir meinen Gewinn bzw. meine Verlust anzeigen lassen?

Über den Menüpunkt “Ansicht“ können Sie das Fenster “Terminal“ aufrufen. 

Dort wird Ihnen im Reiter "Trading" in der Spalte “Gewinn“ die entsprechende Performance der Position angezeigt.

Mit einem Klick der rechten Maustaste im Fenster “Terminal“ kann man den Punkt “Gewinn“ auswählen. Dort gibt es weitere Auswahlmöglichkeit den Gewinn in Punkten, als Orderwährung (Sekundärwährung) oder als ursprüngliche Währung (Kontowährung) anzeigen zu lassen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann man eine Order platzieren?

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine neue Order zu platzieren.

  •  Direktes Klicken mit der rechten Maustaste im Chartfenster und den Punkt “Trading“-“Neue Order“ auswählen
  • Doppelklick oder ein Klick mit der rechten Maustaste (Vorgehen analog zum Vorpunkt) auf ein Währungspaar im Fenster “Der Markt“
  • Klick der rechten Maustaste im Fenster “Terminal“ und dann “Neuer Auftrag“
  • In der Menüleiste auf “Extras“ und dann den Punkt “Neuer Auftrag“ auswählen
  • In der Symbolleiste den Button „Neue Order“ auswählen


Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann man im flatex fx trader Währungspaare Ein- und Ausblenden?

Über die Menüleiste “Ansicht“ wird als erstes “Der Markt“ aufgerufen welcher die einzelnen Währungspaare anzeigt.

Mit einem Klick der rechten Maustaste auf das entsprechende Währungspaar kann dieses angezeigt oder ausgeblendet werden.

Darüber hinaus kann man über die rechte Maustaste im Feld „Der Markt“ den Punkt “Symbole“ auswählen und individuell einstellen welche Währungspaare angezeigt werden sollen.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie lange ist das Demokonto gültig?

Ein Demokonto ist maximal 90 Tage seit dem letzten Login gültig.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie loggt man sich in ein Demokonto/Livekonto ein?

Über die Menüleiste „Datei“ auswählen und dann auf “Login“ klicken. Als nächstes gibt man die Kontonummer und das Passwort ein und wählt den Server aus Demo-Server (flatex GmbH-Demo Server) oder flatex GmbH-Server bei Livekonten.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie viel ist ein Lot?

Ein Standard-Lot sind 100.000 Einheiten der Basiswährung (Erstgenannte Währung), also bei EUR/USD steht 1 Lot für 100.000 EUR.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie viele Demokonten dürfen eröffnet werden?

Es können beliebig viele Demokonten eröffnet werden.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wird dem Kontoinhaber ein Kontoauszug zugesendet?

Der Kontoauszug wird täglich per E-Mail an die Kontoinhaber versendet, sofern dieser offene Positionen hat oder Transaktionen durchgeführt hat.

Sind keine Transaktionen durchgeführt worden und keine offenen Positionen vorhanden, so wird kein Kontoauszug zugestellt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Technik

Sie haben Fragen, die im Zusammenhang mit den technischen Aspekten rund um unser Handelsangebot steht? Nachfolgend erfahren Sie, wie man zum Beispiel einen Screenshot erstellt und welche technischen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um unser Angebot nutzen zu können.
Allgemein zur Technik
Ist es nicht unsicher, wenn ich in der Telefonanlage das komplette Telefonpasswort eingebe?


Wir haben mit der Einführung unseres Telefoncomputers eine maßgebliche Erleichterung nicht nur für unsere Mitarbeiter, sondern auch für unsere Kunden geschaffen. Durch die Identifikation und Vorauswahl des Themenbereichs per Telefontastatur kann der zuständige Mitarbeiter schneller zugewiesen werden und erlaubt somit eine schnellere Beantwortung bzw. Bearbeitung der Kundenanfrage. Wir haben des Weiteren auch einige Bereich wie z.B. die Passwortentsperrung oder die Aufgabe eine börslichen Order automatisieren können, so dass Sie nicht warten müssen bis ein Mitarbeiter frei ist und Ihr Anliegen sofort bearbeitet werden kann.

Die bei diesem Vorgang vom Kunden über die Tastatur in das Telefon eingegebenen Daten werden weder bei flatex noch bei der FinTech Group Bank AG gespeichert, sondern in dem vom Kunden verwendeten Telefon. Dementsprechend obliegt es der Sorgfaltspflicht des Kunden, diese Einträge zu löschen bzw. nicht für Dritte zugänglich zu machen. Die gleiche Sorgfaltspflicht obliegt dem Kunden bei der Geheimhaltung des Logon Passwortes und der iTANCard.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Seit ich bei flatex bin erhalte ich Spam Mails auf die hinterlegte E-Mail Adresse. Was soll das?

Ihre E-Mail Adresse wurde von flatex- Eine Marke der FinTech Group AG in keiner Weise an Dritte weitergegeben.

Wir bedauern den Zwischenfall und weisen Sie darauf hin, dass eine unverschlüsselte Kommunikation via E-Mail dem Sicherheitsstand einer mit Bleistift geschriebenen Postkarte entspricht.

Somit sind unverschlüsselte E-Mails wie Postkarten beim Mail-Dienstleister lesbar. Selbst bei verschlüsselten E-Mails ist neben den beiden Feldern Absender und Empfänger (wie bei einem konventionellen Brief) zusätzlich die Betreffzeile lesbar. Zusätzlich lassen sich E-Mails automatisiert nach nutzbaren Informationen durchsuchen und auswerten, was in Ihrem Fall geschehen sein kann.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich auf Ihre Seite nicht zugreifen?

Dieses Problem tritt in der Regel dann auf, wenn Sie fehlerhafte Einstellungen bei den Cookies/ Popupblocker vorgenommen haben. Bitte stellen Sie ihren Browser so ein, dass er Cookies annimmt.

Beispiel Internet Explorer:

Extras >> Internetoptionen >> Datenschutz (Bitte stellen Sie hier die Stufe auf Standard)
Extras >> Internetoptionen >> Sicherheit (Bitte stellen Sie hier die Stufe auf Standard)

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookies regelmäßig  zu löschen und falls noch nicht geschehen, den Popup-Blocker für flatex zu deaktivieren.

Den Popup Blocker konfigurieren Sie im Internet Explorer wie folgt:

Gehen Sie auf einer beliebigen Internetseite auf „Extras“ >>  „Internetoptionen“ >> „Datenschutz“ >> „Popupblockereinstellungen“. Bitte geben Sie hier die Webseite an, welche zugelassen werden soll (www.flatex.at ) und klicken Sie auf „hinzufügen“.

Um Cookies zu löschen gehen Sie bitte ebenfalls auf „Extras“
>> „Browserverlauf löschen“ und setzen Sie Haken bei „Verlauf“, „Kennwörter“ und „Cookies“.

Falls alle angegebenen Maßnahmen nicht zum gewünschten Erfolg führen versuchen Sie bitte die Stufe bei Datenschutz auf „alle Cookies annehmen“ zu stellen.

Im Browser Firefox gehen Sie bitte wie folgt vor:

Chronik anlegen / Cookies zulassen: Menüpunkt "Extras" - "Einstellungen" - "Datenschutz" - im Feld Chronik - "anlegen" auswählen.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Cookies regelmäßig zu löschen und falls noch nicht geschehen, den Popup-Blocker für flatex zu deaktivieren.

Den Popup Blocker konfigurieren Sie im Mozilla Firefox wie folgt:

Gehen Sie auf einer beliebigen Internetseite auf „Extras“- „Einstellungen“ - „Inhalt“. Sowie das Feld "Pop-up-Fenster blockieren" angehackt ist, können Sie über die Schaltfläche dahinter "Ausnahmen" hinzufügen. Bitte geben Sie hier die Webseite an, welche zugelassen werden soll (www.flatex.at) und klicken Sie auf „erlauben“.

Um Cookies zu löschen gehen Sie bitte ebenfalls auf „Extras“ - „neueste Chronik löschen“ und wählen „Alles“ aus. Nun können Sie den Vorgang mit "Löschen" bestätigen. Bitte schließen Sie nun alle Internetfenster und starten den Browser neu.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum wird mir im Archiv immer ein falsches Dokument angezeigt?

Wenn dieser Fehler auftritt handelt es sich in den meisten Fällen um einen Fehler im Cache und somit um ein lokales Problem.

Um dieses Problem zu beheben löschen Sie bitte Ihren Cache und installieren Sie die aktuellste Version des Acrobat Readers.

Zum Leeren des Cache gehen Sie bitte wie folgt vor:

Klicken Sie auf “Extras“ >> “Browserverlauf löschen“ >> „Temporäre Internetdateien, Dateien Löschen“. Somit wird ihr Cache geleert, Sie haben in diesem Fenster auch die Möglichkeit Cookies, den Verlauf, Formulardaten und Kennwörter zu löschen.

Falls die Probleme danach immer noch auftreten, scheinen die Einstellungen in Ihrem Adobe Reader nicht passend zu sein. Folgende Einstellung sollten Sie im Adobe Reader verwenden:

1. Im Adobe Reader "Bearbeiten" auswählen, dann "Voreinstellungen" wählen
2. In der Einstellung "Internet": Die Option: "PDF in Browser anzeigen" deaktivieren.

Dadurch wird die *.pdf -Datei nicht im Browser geöffnet, sondern direkt vom Adobe Reader.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was benötige ich, um online zu handeln?

Um über flatex handeln zu können, benötigen Sie:

  • einen Webbrowser, welcher aus sicherheitstechnischen Gründen durch bereitgestellte Updates immer auf dem neusten Stand gehalten werden sollte
  • zum Lesen und Drucken der *.pdf-Formate benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Falls er nicht auf Ihrem Computer installiert ist, laden Sie sich die Software herunter.
  • zum Ausdrucken der Formulare benötigen Sie einen Drucker

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Sicherheitsvorkehrungen sollte ich selbst beim Online-Brokerage beachten?


Bitte gehen Sie stets äußerst sorgsam mit Ihren Zugangsdaten (Kundennummer, LogOn-, Trading-, Telefon-Passwort) um. Bewahren Sie diese Daten nicht frei zugänglich auf und führen Sie sie nicht in schriftlicher Form mit sich. Wählen Sie keine leicht zu erratenden Passwörter und ändern Sie diese sofort, wenn Sie einen Missbrauch befürchten.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang die allgemeinen Sicherheitsregeln des Bundesverbandes deutscher Banken zur Online-Banking Sicherheit:

1.   Schützen Sie sensible Daten bei der Übertragung über offene Netze.
2.   Vergewissern Sie sich, mit wem Sie es zu tun haben.
3.   Gehen Sie sorgfältig mit sensiblen Daten und Zugangsmedien um.
4.   Wählen Sie ein sicheres Passwort.
5.   Setzen Sie nur Programme vertrauenswürdiger Quellen ein.
6.   Nutzen Sie aktuelle Programmversionen.
7.   Führen Sie einen Sicherheitscheck auf Ihrem PC durch.
8.   Aktivieren Sie die Sicherheitseinstellungen des Browsers.
9.   Setzen Sie Virenscanner und zusätzliche Sicherheitssoftware ein.
10. Fertigen Sie regelmäßig Sicherheitskopien (Backups) Ihrer Daten an.

Die komplette Broschüre Online-Banking Sicherheit - Informationen und Sicherheits-Regeln für Online-Banking-Nutzer kann beim Bundesverband deutscher Banken über die Website www.bankenverband.de (Link auf externe Website) bestellt oder von dieser als PDF heruntergeladen werden.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich einen Screenshot erstellen?

Unter Windows können Screenshots durch einfaches Drücken der Druck-Taste (Print Screen oder Print Scrn) erstellt werden.

Bei manchen Notebooks, bei denen „Einfügen“ (Einfg) und „Druck“ mit derselben Taste belegt sind, muss vorher zusätzlich die Taste Fn gedrückt und gehalten werden. Dabei wird immer ein Abbild des kompletten Bildschirms in die Zwischenablage gelegt, von wo aus es dann in die meisten Bildverarbeitungsprogramme eingelesen werden kann (unter Windows beispielsweise Microsoft Paint öffnen und den zwischengespeicherten Screenshot mittels Klick auf die rechte Maustaste und "Einfügen" oder mittels der Tastenkombination Strg+V ins Programm kopieren).

Unter Windows kann man darüber hinaus mit Hilfe der Tastenkombination Alt+Druck das gerade aktive Fenster als Grafik in die Zwischenablage legen und diese dann direkt in eine leere Word Datei, bzw., direkt in das Textfeld einer E-Mail einfügen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich mir die Depotumsätze in einer Excel-Tabelle anzeigen lassen?


Um Ihre Depotumsätze in eine Excel-Tabelle transferieren zu können, müssen Sie bitte im geschlossenen Kundenbereich Ihre gewünschten Depotumsätze aufrufen.

Nun klicken Sie bitte auf den Button "Tabelle als CSV-Datei exportieren"; dieser befindet sich auf der rechten Seite oberhalb der Buchungsinformationen (neben dem Drucker-Symbol).

Im Anschluss können Sie dann die sich öffnende  Excel-Datei für Ihre Zwecke ergänzen und anschließend speichern.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wodurch wird bei Ihnen die Sicherheit gewährleistet?

Der Zugriff auf Ihr Konto/Depot über das Internet ist nur mit einer gültigen Kombination aus Kundennummer (User ID) und persönlichem Logon Passwort möglich.

Des Weiteren sind Transaktionen über das Internet durch Ihre iTANCard geschützt, welche auf Grund Ihrer zufälligen Zusammensetzungen Fishing vorbeugend abwehren soll.

Zusätzlich wird eine sichere, verschlüsselte Verbindung (SSL) beim Online-Zugriff auf Ihr Konto/Depot genutzt und Überweisungen sind nur auf Ihr angegebenes Referenzkonto möglich.

Auf diese Weise werden zum einen die berechtigten Sicherheitsbedürfnisse des Kunden berücksichtigt, zum anderen kann der Zugang zu Konto und Depot so bequem wie möglich erfolgen - und zwar weltweit von jedem beliebigen Computer aus.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
CFD
Funktioniert der Zugriff über eine WLAN Verbindung?

WLAN kann mit dem 802.11b (11MBit) -  802.11a (54Mbit) - oder 802.11g (54 Mbit) - Standard-Protokoll benutzt werden. Auch neuere WLAN-Protokolle können genutzt werden, sofern die dazu eingesetzten Endgeräte diese unterstützen.

Bitte beachten Sie hierbei aber, dass WLAN Verbindungen auch instabil laufen können und es eventuell zu Schwierigkeiten in der Datenübermittlung kommt, beispielsweise bei der Passworteingabe. Dies kann sogar so weit gehen, dass Ihr CFD Konto gesperrt wird, weil hier auf Grund der langen Übertragungszeit Ihres Passwortes, Ihre Eingabe als Fehlversuch gewertet wird.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann ich die CFD-Handelsoberfläche von jedem PC aus nutzen?

Die CFD-Handelsplattform (CFD-Webclient) kann von jedem beliebigen PC aus genutzt werden, sofern dieser die technischen Anforderungen erfüllt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich über das Firmennetzwerk nicht auf die CFD Oberfläche zugreifen?


Dies liegt daran, dass Ihr Administrator die notwendigen Ports nicht freigeschaltet hat.

Es müssen  die beiden Standard TCP Ports 80 (http) für den Download des Applets und 443 (HTTPS) für die gesicherte Kommunikation des Applets mit dem flatex-Server geöffnet werden.

Diese beiden Ports sind standardmäßig in nahezu jeder Firewall für den Webverkehr frei geschaltet.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Firewall-/ Netzwerkeinstellungen benötige ich?

Es müssen nur die beiden Standard TCP Ports 80 (http) für den Download des Applets und 443(HTTPS) für die gesicherte Kommunikation des Applets mit dem flatex-Server geöffnet werden. Diese beiden Ports sind standartmäßig in nahezu jeder Firewall für den Webverkehr frei geschaltet.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche technischen Anforderungen gibt es?

Um über flatex CFDs handeln zu können, benötigen Sie

  • einen PC, der idealerweise über eine Pentium 2 Dual Core CPU und 2 GB Arbeitsspeicher verfügen sollte
  • als Betriebssystem wird Windows Vista oder Windows XP empfohlen
  • die Betriebssysteme Linux Ubuntu 8.04 und MAC OS X 10.3  wurden erfolgreich getestet.
  • einen Internet-Zugang, idealerweise DSL (Bandbreite 1000); über Modem, ISDN und GPRS-Netz kann es zur fehlerhaften Anmeldung kommen, da die Latenzzeiten aus diesen Netzen meist sehr schlecht sind.
  • einen Browser (Mindestanforderung Internet Explorer ab Version 6 oder Mozilla Firefox ab Version 3,Safari, lokale Java-Applets, Cookies und Pop-ups zulassen)
  • Java Runtime Environment (JRE), empfohlen ist die aktuellste Version. Herunterladen und installieren können Sie diese auf  www.java.com , Mindestanforderung der  Java-Version ist 1.6.0_07.
  • zur Darstellung am Bildschirm wird eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixel empfohlen
  • zum Lesen und Drucken der pdf-Formate benötigen Sie den Acrobat Reader. Falls er nicht auf Ihrem Computer installiert ist, laden Sie ihn sich hier (Link auf externer Website) herunter. 
  • Zum Ausdrucken der Formulare benötigen Sie einen Drucker.


Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Handelssoftware
Kann ich meine persönlichen Einstellungen auf einen anderen Rechner übertragen?

Ja, die Übernahme der persönlichen Einstellungen in der Software auf einen anderen PC ist möglich. Wie Sie hierfür vorgehen müssen können Sie auf der Bedienungsanleitung auf den Seiten 22- 27 nachlesen.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich die Handelssoftware installieren/ deinstallieren?

Um die Handelssoftware auf Ihrem Computer installieren zu können, müssen erst einmal hier die Software downloaden.

Bitte beachten Sie nach dem Download die Installationsanleitung. Aktivieren Sie bei der Installation zusätzlich den Punkt "automatische Updates einschalten".

Um die Software zu deinstallieren gehen Sie bitte gemäß dieser Anleitung vor: (Sichern Sie jedoch zuvor Ihre angelegten Watchlists!!!):

  • schließen Sie den flatex-Trader
  • wählen Sie mit der linken Maustaste den Menüpunkt „Start“ >> „Systemsteuerung“ aus
  • in der Systemsteuerung bitte „Java“ durch Doppelklick auswählen 
  • nun öffnet sich das Java Control Panel :
  • im Java Control Panel unter dem Punkt Temporäre Internet Dateien den Punkt „Anzeigen“ auswählen
  • es öffnet sich der Java Cache Viewer 
  • im Java Cache Viewer selektieren Sie die Anwendung flatex-Trader, welche Sie nun entweder mit dem Button löschen entfernen können, oder indem Sie mit der rechten Maustaste die Anwendung markieren und „Löschen“ auswählen
  • im nächsten Schritt sind noch weitere Dateien aus dem persönlichen Laufwerk /Anwendungsdaten zu löschen.
  • Achtung: Bereits angelegte Watchlists gehen durch diesen Vorgang verloren.
  • Fahren Sie nun mit Ihrer Maus über der Taskleiste „Start“ und klicken Sie die rechte Maustaste
  • Wählen Sie nun „Explorer“ aus
  • Wählen Sie im Laufwerk (C:) >> „Dokumente und Einstellungen“ >> persönlicher Ordner (meist Ihr Name) >> Anwendungsdaten >> “xproj“ mit der rechten Maustaste aus und wählen Sie dann „löschen“ aus

Anschließend können Sie das das Programm neu installieren.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Steuern

Sie haben Fragen zum Thema Steuern und allem, was damit zusammenhängt? Nachfolgend finden Sie die Antworten darauf.
Allgemein zu Steuern
Erfolgt eine Besteuerung für Steuerausländer?

Wenn sich Ihr dauerhafter Wohnsitz außerhalb von Österreich ergibt oder Ihr Steuerstatus sich ändert, dann werden Sie seitens flatex als Steuerausländer geführt.

Sobald Sie in flatex Österreich als Steuerausländer geführt werden, haben wir keinen Zugriff auf den Steuerabzug, dies müssten Sie im Nachgang über Ihre persönliche Steuererklärung handhaben.

Die Quellensteuer ist hier exklusiv zu betrachten.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Führen Sie die automatische Steuerverrechnung durch?

Seit dem 01.04.2012 behalten die Banken die Kapitalertragsteuer auf Veräußerungsgewinne ein und führen diese für Ihre Kunden an das Finanzamt ab. Dies gilt für Sie sobald Sie als Steuerinländer geführt sind.

Mit dem 01.01.2013 werden Verluste und Gewinne direkt nach einem Trade gegenübergestellt und miteinander verrechnet.

Trades aus dem CFD und FX-Bereich bleiben in der Berechnung steuerlich unberücksichtigt.

Im CFD-Konto (Plattform) können Sie Ihre Gewinne/ Verluste aus dem letzten Jahr aufrufen.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was ist die Kapitalertragsteuer?

Die Kapitalertragsteuer fällt für alle Kapitalerträge aus Wertpapiergeschäften an, wenn das entsprechende Wertpapier nach dem 01.01.2011 bei Aktien und Fonds und nach dem 01.04.2012 bei allen sonstigen Wertpapieren angeschafft wurde.

In Österreich beträgt die Kapitalertragsteuer (KESt) einheitlich 27,5 %. Die österreichische Kapitalertragsteuer ist als Abgeltungsteuer konzipiert. Mit Abführung der KESt ist der Kapitalertrag abschließend besteuert (§ 97 Abs. 1 EStG) 

Banken behalten die Steuer bei einem Verkauf ein und führen diese für die Kunden an das Finanzamt ab. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Welche Steuerdokumente werden durch die FinTech Group Bank AG ausgegeben?

Das Steuerjahr wird zum 31.12. saldiert und es werden weder gezahlte Steuern noch kumulierte Verluste auf das Folgejahr übertragen. Die steuerliche Verrechnung beginnt somit jedes Jahr von vorn.

Über die nichtausgeglichenen Verluste erhält der Kunde eine Verlustbescheinigung zum 31.12. ins Dokumentenarchiv eingestellt.

Die FTG Bank stellt bis Mai des Folgejahres eine Bescheinigung gemäß § 96 Abs 4 Z 1/2 EStG 1988 zu Verfügung um die Salden mitzuteilen.

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wird ein Steuerabzug auch bei FX oder CFD-Geschäften durch die FinTech Group Bank AG vorgenommen?


Nein. Der Abzug von Steuern oder die Verrechnung von Verlusten aus diesen Bereichen wird durch die FinTech Group Bank AG nicht vorgenommen.Sie müssten dies über Ihre persönliche Steuererklärung selbst durchführen.

Aussagen zur Besteuerung dürfen nicht als steuerliche Beratung verstanden werden. Bezüglich der steuerlichen Behandlung sind Ihre persönlichen Verhältnisse maßgeblich, bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Steuerberater.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Besteuerung von Fonds
Was ist die ÖWS bzw die OeKB?

ÖWS: Die Österreichische Wertpapierdaten Service GmbH (ÖWS) ist die Daten-Drehscheibe in Sachen Wertpapiere für praktisch alle Bankstellen in Österreich. Die ÖWS steht für die optimale Bereitstellung von Daten zur Abwicklung von Wertpapiergeschäften.

OeKB: Die OeKB fungiert als Österreichs zentraler Finanz- und Informationsdienstleister für die Republik Österreich

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was sind transparente und intransparente Fonds und ETFs?

Die ÖWS ist unserer Datenlieferant und meldet die Art und die Höhe des Ertrages, die KEST-Belastung und weitere steuerrelevante Daten. Hierbei sind wir rechtlich als Finanzinstitut verpflichtet uns an die gemeldeten Daten der ÖWS zu halten.

Die ÖWS bezieht Ihre Steuerdaten von der OEKB und leiten diese an alle Finanzinstitute in Österreich, sodass die Fonds auf Bankebene abgerechnet werden können

Transparente Fonds/ETFs: Bei dieser Form der Fonds und ETFs erhalten wir die steuerrelevanten Daten über die ÖWS geliefert und führen auf Bankebene die Besteuerung für den Kunden durch.

Intransparente Fonds/ ETFs: Bei dieser Form der Fonds/ ETFs erfolgt keine Meldung der steuerrelevanten Daten an die Finanzinstitute. Liegen uns keine steuerrelevanten Daten vor muss der Kunde sich im Nachgang über seine Steuererklärung selbständig um die Versteuerung kümmern.

 

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie erfolgt die Besteuerung einer Fondsthesaurierung?

Für ausschüttungsgleiche Erträge bei thesaurierenden Fonds und ETFs erhalten wir die Daten von der ÖWS geliefert.
Die unterjährige KEST Belastung erfolgt zum Zuflusszeitpunkt der Thesaurierung.

Die Anschaffungsdaten werden in diesem Zusammenhang um den Thesaurierungsbetrag erhöht, um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden.

In den Depotumsätzen des jeweiligen Fonds/ ETFs ist dies durch eine Ausbuchung und anschließende Neueinbuchung zu erkennen.

Der jeweilige Anteil des Fonds und ETFs wird damit wertvoller.

Die Steuerbelastung der KEST aus den Bruttothesaurierungen wird direkt dem Cashkonto belastet.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Quellensteuer
Welche allgemeinen Informationen gibt es zur Quellensteuer?

Bei Dividendenzahlungen ausländische Wertpapiere (auch Deutsche) fällt in der Regel eine ausländische Quellensteuer anfällt.

Diese kann sich aufteilen in anrechenbare und rückforderbare Quellensteuer. 

Die anrechenbare Quellensteuer wird auf die österreichische Kapitalertragssteuer (seit 1.1.16; 27,5 %) angerechnet, d. h. beträgt die ausländische anrechenbare Quellensteuer z. B. 15 %, werden nur noch 12,5 % österreichische KESt einbehalten.

Die rückforderbare Quellensteuer können Sie in der Regel nur über die ausländische Steuerbehörde direkt zurückfordern.

Die Vorabbefreiung für die rückforderbare Quellensteuer (mit 2 Ausnahmen), die manche Banken anbieten, stellt die FTG Bank leider nicht zur Verfügung.

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie erfolgt die Rückforderung von deutscher und schweizer Quellensteuer?

Für die Rückerstattung der rückforderbaren Quellensteuer benötigen Sie folgende Unterlagen.

Deutschland: Für jedes deutsche Wertpapier muss eine Einzelsteuerbescheinigung nach deutschem Recht erzeugt werden, um die rückforderbare Quellensteuer beim Deutschen Bundeszentralfinanzamt zurückfordern zu können. 

Diese stellt Ihnen die Bank gegen eine Gebühr gemäß des Preis- und Leistungsverzeichnisse aus. Hierbei ist es unerheblich, ob die Bescheinigung für eine Gattung oder 30 Gattungen erstellt wird.

Bitte beachten Sie: 
Für die Dividende im aktuell laufenden Kalenderjahr, kann die Einzelsteuerbescheinigung nach deutschem Recht erst im Folgejahr erstellt werden, wenn Sie uns die Einzelabrechnungen einreichen.

Schweiz: Für die rückforderbare Quellensteuer eines Schweizer Wertpapiers erstellt Ihnen die FTG Bank einen TAX-Voucher. Dieser muss für jede Ertragszahlung extra beantragt werden. 

Hier gelten die Gebühren gemäß des Preis- und Leistungsverzeichnisses.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Hauptversammlungen und Kapitalmaßnahmen

Sie suchen nach Antworten rund um die Themen Hauptversammlungen und Kapitalmaßnahmen? In der nachfolgenden Übersicht finden Sie Antworten zu den wichtigsten Fragen zu diesem Themenbereich.
Allgemein zu Hauptversammlungen und Kapitalmaßnahmen
Was bedeutet eigentlich Bezugsangebot, Bezugspreis, Bezugsverhältnis und Trennverhältnis?


Eine Definition der einzelnen Begrifflichkeiten haben wir in unserem Lexikon für Sie hinterlegt.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Was passiert, wenn ich die Bezugsrechte nicht nutze und keine jungen Aktien beziehen möchte?


Wenn Sie das Bezugsangebot nicht nutzen möchten, können Sie die Bezugsrechte während der Bezugsrechtsnotierung (Verweis auf Bezugsrechtshandel) selbst an der Börse verkaufen.

Wenn Sie nicht tätig werden, verkauft die Bank am letzten Handelstag Ihre Bezugsrechte bestens für Sie (sofern ein Handel in dieser Gattung stattfindet) und schreibt den Gegenwert auf Ihrem Cash Konto gut.

Wichtig: am letzten Handelstag sind die Bezugsrechte nicht mehr frei handelbar sondern von der Bank zur Verwertung (Verkauf) gesperrt!

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Werden meine Wertpapiere gesperrt wenn ich Eintrittskarten für die Hauptversammlung bestellt habe?


Die Stücke werden nicht gesperrt, da die Teilnahme an der Hauptversammlung abhängig vom so genannten Record-Day (21 Tage vor HV) ist.

Um an einer Hauptversammlung teilnehmen zu können, müssen Sie die Stücke zu einem bestimmten Zeitpunkt (Record-Day) im Bestand haben, danach ist ein Verkauf der Wertpapiere möglich.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie erfolgt die Berechnung der Anzahl für junge Aktien?

Wenn ein Bezugsverhältnis von zum Beispiel 15:10 vorgegeben ist und Sie haben 20 Aktien im Bestand so erfolgt die Berechnung wie folgt:

20 Aktien geteilt durch 15 ergibt 1,33. Da aber keine Bruchstücke berücksichtigt werden, wird immer auf die nächste ganze Zahl abgerundet, also in unserem Beispiel 1:

Dieses Ergebnis multipliziert man nun mit dem zweiten Term des Bezugsverhältnisses und so erhalten Sie die Anzahl der jungen Aktien, die Ihnen bei Teilnahme an der Kapitalerhöhung zustehen würden.

1x10 =10 junge Aktien.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich an einer Kapitalmaßnahme teilnehmen?

Ab sofort können Sie Ihre Weisungen für Kapitalmaßnahmen auch online mittels der WebFiliale erteilen. Unterstützt werden zunächst die Geschäftsfälle „Kapitalerhöhung gegen Bar“ und „Barabfindungen“. Weitere Geschäftsfälle werden in absehbarer Zeit zusätzlich zur Verfügung stehen. 

Haben Sie das OnlineArchiv als Versandart gewählt und eine E-Mail Adresse hinterlegt, erhalten Sie künftig zusätzlich eine E-Mail, die Sie auf eine Kapitalmaßnahme, zu der Sie eine Weisung erteilen können, hinweist. In der WebFiliale sehen Sie unter „Einstellungen“  die hinterlegte E-Mail Adresse, die Sie dort auch jederzeit aktualisieren können. Haben Sie den postalischen Versand vereinbart, erhalten Sie die Information mittels Brief.

Unabhängig von der von Ihnen gewählten Versandart, OnlineArchiv oder Postversand, werden Sie auch künftig einen Weisungsbeleg in das OnlineArchiv eingestellt bekommen, um im Bedarfsfall eine Weisung auch schriftlich erteilen zu können. Das in Ihrem Archiv hinterlegte Weisungsformular müssen Sie in diesem Fall bitte ausfüllen und im Original unterschrieben per Post an folgende Adresse senden:

FinTech Group Bank AG
Kärntner Ring 5-7
1010 Wien

Alternativ können Sie bei zeitkritischen Aufträgen das Formular auch direkt an die FinTech Group Bank AG faxen: 

FAX-Nr.: + 49 2156-4920-319

Wir bitten Sie zu beachten, dass Ihr Cash Konto die entsprechende Deckung aufweisen muss, da die Bank das Geld für die Ausführung Ihrer Weisung disponiert.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich eine Begleitperson zu einer Hauptversammlung mitnehmen?

Die Mitnahme einer Begleitperson ist grundsätzlich möglich. Bitte vermerken Sie dies entsprechend auf der Eintrittskartenbestellung.

Wir benötigen Name und Adresse der Begleitperson, sowie eine Versandadresse für die Zustellung der Eintrittskarten. Die Kosten pro Ticket belaufen sich auf 15,95 EUR (inkl. MwSt).

Bitte drucken Sie aus Ihrem Online-Archiv die Eintrittskartenbestellung aus und senden Sie diese unterschrieben an die

FinTech Group Bank AG
Kärntner Ring 5-7
1010 Wien

Bitte vermerken Sie auf der Bestellung auch, ob Ihre Begleitperson ein Stimmrecht übertragen werden soll und wenn ja, in welchem Verhältnis.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich Eintrittskarten für eine Hauptversammlung bestellen?

Namensaktien
Sofern es sich bei Ihrem Aktienbestand um Namensaktien handelt, erhalten Sie die Informationen zur Hauptversammlung immer direkt von der Aktiengesellschaft (AG) und müssen in diesem Fall die Bestellung der Eintrittskarten auch direkt an die AG senden.

Alle hierfür notwendigen Details werden Ihnen direkt von der AG zur Verfügung gestellt.

Inhaberaktien
Sofern es sich bei Ihrem Aktienbestand um Inhaberaktien handelt, wird Ihnen die Information zur Hauptversammlung in Ihr Online-Archiv eingestellt. Die Kosten pro Ticket belaufen sich auf 5,90 EUR (inkl. USt.).

Bitte beachten Sie hierbei, dass dies nur der jeweilige Konto-/Depotinhaber selbst veranlassen kann. Von einem Bevollmächtigten kann eine Bestellung nicht vorgenommen werden.

Wenn Sie für Ihr Depot den Postversand von Dokumenten gewählt haben, so wird Ihnen die Information über die bevorstehende Hauptversammlung und das Formular für die Kartenbestellung per Post zugesandt. Dafür werden Ihnen die üblichen Gebühren in Höhe von 5,90 EUR belastet. Zusätzlich wird das Formular zur Kartenbestellung nochmals ins Dokumentenarchiv hinterlegt.

Ausländische Wertpapiere
Bei ausländischen Wertpapieren werden uns seitens der Lagerstelle keinerlei Daten bezüglich anstehender Hauptversammlungen übermittelt. Aus diesem Grund erfolgt auch keine Information der betroffenen Kunden unsererseits.


 

 

 

 

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie läuft eine Kapitalmaßnahme ab?

Im ersten Schritt erhalten Sie eine Depotinformation in Ihr Archiv eingestellt, mit der Sie auf eine bevorstehende Kapitalmaßnahme hingewiesen werden. Dieses Dokument ist gleichzeitig das Weisungsformular.

Die FinTech Group Bank AG bucht parallel zu diesem Vorgang die Bezugsrechte in Ihr Depot ein. Diese können Sie entweder für die Weisung neuer Aktien nutzen (mittels Weisungsformular) oder auch einfach über die Börse verkaufen (sofern ein Handel stattfindet). Wenn Sie nichts dergleichen wünschen dann wird die Bank am letzten Handelstag der Bezugsrechte diese bestens für Sie wieder veräußern (sofern ein Handel stattfindet; ansonsten werden die Bezugsrechte wertlos ausgebucht)

Wenn Sie die Bezugsrechte für die Weisung junger Aktien nutzen, senden Sie der Bank die Weisung zu und die Bank wird diese entsprechend berücksichtigen (bitte auf ausreichende Kontodeckung achten)

Im weiteren Verlauf bekommen Sie dann nach Abschluss der Kapitalmaßnahme junge Aktien in Ihr Depot eingebucht. 

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Lombardkredit

Sie möchten wissen, wie man einen Lombardkredit beantragen kann, was die Voraussetzung für die Bereitstellung eines Kredites sind? Nachfolgend finden Sie Antworten zu diesen und anderen wichtigen Fragen rund um das Thema Lombardkredit.
Allgemein zum Lombardkredit
Für welchen Betrag fallen Zinsen an?

Zinsen werden selbstverständlich nur auf den in Anspruch genommenen Betrag berechnet.

Bei Intraday-Handel fallen keine Sollzinsen an, sofern nach Abschluss aller getätigten Wertpapiergeschäfte das Konto am Tagesende valutarisch im Guthaben ist.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Gibt es bei flatex einen Lombardkredit und wenn ja, wie beantrage ich einen solchen?

Selbstverständlich können Sie auch bei uns einen so genannten Lombardkredit (Effektenkredit) beantragen.

Um einen Lombardkredit zu beantragen, müssen Sie sich einfach einloggen, auf „Kredit“ und "Lombard" klicken und haben hier dann die dann die Möglichkeit den Kredit mit dem Formular „Antrag Lombardkredit“ zu beantragen:

Bitte füllen Sie den Antrag vollständig online  aus und senden Sie diesen im Original unterschrieben an die FinTech Group Bank AG.

Nachdem der Kredit genehmigt wurde erhalten Sie den Kreditvertrag in zweifacher Ausfertigung zurück und müssen diese beiden Ausfertigungen unterschreiben und anschließend wieder an die FinTech Group Bank AG zurücksenden. Die FinTech Group Bank AG wird den Vertrag daraufhin gegenzeichnen und Ihnen dann Ihre Ausfertigung zum Verbleib zurücksenden.

Ein Entgelt für die Bearbeitung Ihrer Kreditanfrage wird selbstverständlich nicht verlangt.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Ich habe mehrere Konten. Warum kann ich nur bei einem über den Kredit verfügen?


Der Lombardkredit wird immer nur kontobezogen ausgereicht. Das heißt, dass Sie für jedes Cash Konto einen separaten Kreditantrag stellen müssen, deren Höhe sich nach dem dazugehörigen Depotwert richtet. Es ist nicht möglich, dass alle Depots gemeinschaftlich betrachtet werden und der Kredit in der kompletten Höhe auf einem Cash Konto zur Verfügung gestellt wird.

Als Beispiel:

Depot A hat einen Beleihungswert von 10.000,- EUR und der Beleihungswert von Depot B beträgt 15.000,- EUR.

Sie können nun einen Kredit über 10.000,- EUR für Cash Konto A beantragen und einen Kredit über 15.000,- EUR für Depot B. Ein Kredit über 25.000,- EUR, der auf einem der beiden Cash Konten zur Verfügung gestellt werden soll, ist leider nicht möglich, obwohl Ihr Gesamtvermögen dies zulassen würde.

Da Sie aber Gelder zwischen den beiden Cash Konten realtime transferieren können (sofern der Kontoinhaber identisch ist), stellt dies keine Benachteiligung Ihres finanziellen Spielraums dar.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Kann die Bank den Kredit kündigen?

Es ist richtig, dass die Bank (FinTech Group Bank AG) ein jederzeitiges Kündigungsrecht hat. Allerdings wird Sie dieses Recht nicht ohne jegliche Ankündigung wahrnehmen.

Bevor ein Kredit tatsächlich gekündigt wird, werden Ihnen durch diverse Mahnungen Fristen eingeräumt, in denen Sie Zeit haben, Ersatzsicherheiten zu stellen oder durch Verkäufe den negativen Saldo auf Ihrem Cash Konto zu reduzieren.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Warum kann ich nicht über den genehmigten Kreditbetrag verfügen?

Wenn Sie einen Lombardkredit haben, so steht Ihnen dieser auch in der genehmigten Höhe zur Verfügung. Bitte beachten Sie aber, dass Sie immer nur über den Teil des Kredites verfügen können, der auch über den Beleihungswert Ihrer im Depot befindlichen Werte abgesichert ist.

Eine automatische Erhöhung des Kredites über die beantragte Summe hinaus ist nicht möglich, auch wenn Ihr Beleihungswert über diesen hinaussteigt. Um eine Krediterhöhung darstellen zu können, so müssen Sie bitte einen erneuten Antrag auf einen Lombardkredit stellen.

Als Beispiel:

Sie haben einen Lombardkredit in Höhe von 50.000,- EUR. Der Beleihungswert Ihrer im Depot befindlichen Wertpapiere beläuft sich momentan auf 35.000,- EUR. Sie können demnach über 35.000,- EUR Kredit verfügen. Wenn sich Ihr Beleihungswert durch Käufe oder Kursverbesserungen auf 40.000,- EUR erhöht, so können Sie über einen Kreditrahmen in Höhe von 40.000,- EUR verfügen.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wie kann ich einen bestehenden Lombardkredit erhöhen?

Um einen Lombardkredit erhöhen zu lassen, müssen Sie bitte wie bei der Neubeantragung (siehe FAQ: „Gibt es bei flatex einen Lombardkredit…) vorgehen. Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus und beachten Sie hierbei, dass Sie den neuen Kreditbetrag eintragen müssen und nicht den Wert, um den Sie den bestehenden Kredit erhöhen möchten.

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?
Wonach richtet sich die Höhe des Kredites?

Um die Höhe des maximal zu genehmigenden Kredites feststellen zu können, wird Ihr aktuelles Depotvolumen unter Berücksichtigung der jeweiligen Beleihungsgrenzen der einzelnen Wertpapiere betrachtet.

Beleihungsgrenzen für Lombardkredit

Bundesschatzbriefe und Finanzierungsschätze,
Renten mit erstklassigem Rating, Geldmarktfonds
in EUR (ohne Wandel-/Umtausch- und Optionsanleihen,
Index-Zertifikate, Anleihen mit Andienungsrecht
bis zu 70 %
Renten in EUR mit gutem bis sehr gutem Rating
(ohne Wandel-/Umtausch- und Optionsanleihen,
Index-Zertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht),
offene Immobilienfonds und Rentenfonds
mit Depotwährung in EUR
bis zu 60%
Renten mit mittlerem Rating
(ohne Indexzertifikate, Anleihen mit Aktienandienungsrecht),
Aktien aus EURO STOXX 50 und/oder DAX 30, DAX 100,
EU-Standard- Aktienfonds, Geldmarkt-, Renten- oder
offene Immobilienfonds mit anderen Depotwährungen als EUR
bis zu 50 %
Renten mit schwachem/mäßigem Rating, Aktien, die zu den
gängigen Aktienindizes zählen (ohne EURO STOXX 50 und/oder
DAX 30, DAX 100, MDAX), Aktien-, gemischte und sonstige Fonds
in EUR, geschlossene Immobilienfonds
bis zu 30 %
ausländische Aktien-Nebenwerte, stark risikobehaftete Anleihen,
Fonds, Emerging Market Fonds
bis zu 30 %

Sollten Sie weitere Fragen hierzu haben, stehen wir Ihnen hier jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Hat Ihnen dieser Eintrag weitergeholfen?

Oft gefragt

Kann ich den CFD-Handel unverbindlich testen?
Ab wann kann ich das CFD-Konto nutzen?
Welche Steuerdokumente werden durch die FinTech Group Bank AG ausgegeben?
Warum wird mir der Kauf eines bestimmten Wertpapieres auf Grund einer angeblich falschen Risikoklasse verwehrt?
Kann ich als Ausländer ein Konto/ Depot bei flatex eröffnen?
Wie kann ich mir meinen Gewinn bzw. meine Verlust anzeigen lassen?
Wird ein Steuerabzug auch bei FX oder CFD-Geschäften durch die FinTech Group Bank AG vorgenommen?
Wie hoch sind die Kontoführungs- und/oder Depotgebühren?
Seit ich bei flatex bin erhalte ich Spam Mails auf die hinterlegte E-Mail Adresse. Was soll das?
Was ist die Kapitalertragsteuer?
  • © flatex - Eine Marke der FinTech Group Bank AG
Nein Danke